• Home
  • Stars
  • Menowin Fröhlichs Baby: So spricht man den Namen richtig aus
24. Oktober 2018 - 16:43 Uhr / Kathy Yaruchyk
Baby Djievess-Josue

Menowin Fröhlichs Baby: So spricht man den Namen richtig aus

Menowin Fröhlich ist im Herbst 2018 zum fünften Mal Papa geworden

Menowin Fröhlich ist zum fünften Mal Papa geworden. Sein Neugeborenes hört auf den klangvollen Namen Djievess-Josue. Doch wie spricht man den Namen von Menowin Fröhlichs Baby aus? Hat er eine Tochter oder einen Sohn bekommen? Wir haben nachgefragt!

Auf Instagram verkündete Menowin Fröhlich (31) am Dienstag Baby-News. Er postete ein Foto seines Kindes und schrieb dazu: „Darf ich vorstellen
Djievess-Josue Fröhlich“. Bei Fans und Medien brach daraufhin ein Rätselraten aus:

Ist der DSDS-Star Vater eines Mädchens oder eines Jungen geworden? Und: Wie spricht man diesen Namen richtig aus? „Promipool“ hat nachgefragt.

Menowin Fröhlichs Baby: So spricht man den Namen aus

Menowin Fröhlichs Baby mit Freundin Senay ist ein Junge, wie er uns bestätigt. „Das Kind ist ein Junge und der Name kommt aus der Sprache der Sinti, der Sprache Romanes und bedeutet sinngemäß: Du sollst leben“, heißt es seitens seines Managements.

Für alle, die nach der richtigen Aussprache des zugegebenermaßen ungewöhnlichen Namens fragen - in unserem Video hört ihr Menowin höchstpersönlich den Namen seines Sohnes aufsagen. Also Ton an!

2017 war für Menowin und Senay ein schwieriges Jahr. Sie haben sich verlobt, wollten heiraten und erwarteten zudem ein Baby. Dieses starb allerdings vor der Geburt. Während dieser Zeit kämpfte Menowin zudem gegen seine Drogensucht an und wurde von dem RTL II Format „Echte Familie“ begleitet.

Aus vorherigen Beziehungen hat der DSDS-Star drei weitere Kinder, mit Senay hatte er bereits eines. Menowin Fröhlichs Baby Djievess-Josue macht ihn somit zum Fünffach-Papa. Wie man den Namen ausspricht, hört ihr im Video.