• Home
  • Stars
  • Menderes Bagci ganz privat: Er hat keine Freunde

Menderes Bagci ganz privat: Er hat keine Freunde

Menderes Bagci bei der „Alcatel Entertainment Night feat. Music meets Media“ 2017 
9. Juli 2020 - 18:02 Uhr / Joya Kamps

Auch Leute wie der kontinuierliche DSDS-Teilnehmer Menderes Bagci, die im Rampenlicht stehen und eigentlich immer von anderen Menschen umgeben sind, können leider einsam sein. Das verrät der Sänger in einem Interview.

Menderes Bagci (35) ist eigentlich Stimmungsmacher. Mit seiner ehrlichen Art kommt er im TV super an. Im echten Leben sieht es bei ihm allerdings ganz anders aus. Wie der DSDS-Dauerkandidat in einem RTL-Interview verrät, hat er niemanden, der ihm privat zur Seite steht.

Menderes Bagci: „Um das positive Bild zu wahren, könnte ich jetzt sagen, ich habe Freunde

Um das positive Bild zu wahren, könnte ich jetzt sagen, ich habe Freunde. Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich das nicht“, erzählt Menderes Bagci. Menderes habe niemanden, zu dem er mit seinen Problemen und Gefühlen kommen könne.

Weiter erklärt er: „Die wollen immer nur das Positive hören, dass es mir immer gut geht. Aber mir geht es halt nicht immer gut und ich glaube, wenn man richtige Freunde hat, dann müssten die auch eigentlich da sein und mir zuhören, auch wenn es mir ganz oft schlecht geht.“ Wie Menderes Bagci damit zurechtkommt, leider keine wahren Freunde an seiner Seite zu haben, erfahrt ihr im Video.