So hat er sich verändert

Meat Loaf: SO sieht der Kult-Musiker heute aus

Meat Loaf im Jahr 2012 in Ohio

Mit der Rockballade „I’d Do Anything for Love“ stürmte Meat Loaf Anfang der Neunziger weltweit die Charts. Neben seiner markanten Stimme zählte stets auch sein wuchtiges Auftreten zu seinen Markenzeichen. Wir zeigen euch, wie der Amerikaner heute aussieht. 

Ende der Siebziger lernten wir den Schauspieler und Sänger Meat Loaf mit langen Haaren kennen. Viele Jahre stand er mit seiner Rockermähne und sehr eigenem Klamotten-Stil auf der Bühne. In der Anfangszeit trug er oft Fracks und Rüschenhemden, um in seine Shows ein gewisses „Konzertsaal-Flair“ zu bringen.

Heute zeigt sich das musikalische Schwergewicht in unauffälligeren Outfits. Oft trägt er schlichtes Schwarz, hier und da kombiniert er ausgefallene Hemden. Seine langen Haare fielen bereits in den Neunzigern der Schere zum Opfer. Wie der Musiker heute aussieht, zeigen wir euch im Video.

Das macht Meat Loaf heute

Zuletzt stand Meat Loaf für einen humorvollen Werbespot der in Großbritannien angesiedelten Restaurantkette „Frankie & Benny’s“ vor der Kamera. Der „Hackbraten“, wie sein Künstlername übersetzt heißt, machte darin Anfang 2020 für neue vegane Menüpunkte der Kette Werbung. Der Musiker selbst ernährte sich elf Jahre lang vegetarisch.

Im Zuge dessen sprach er mit der „Daily Mail“ auch über seine Gewichtsabnahme. Demnach habe er einst fast 32 Kilo abgenommen. Außerdem erklärte er, dass dies sein erster richtiger Job seit vier Jahren sei. 2016 erschien sein letztes Album „Braver Than We Are“.

Grund für das Kürzertreten seien starke Rückenschmerzen, aufgrund derer er mehrmals operiert wurde. In den vergangenen Jahren machte er des Öfteren mit Verletzungen und gesundheitlichen Problemen auf sich aufmerksam. Zuletzt stürzte er 2019 bei einem seiner vereinzelten Auftritte in Texas von der Bühne und brach sich das Schlüsselbein.

Zur Startseite