• Home
  • Stars
  • Mayim Bialik: Flugzeugdrama um die „The Big Bang Theory“-Darstellerin

Mayim Bialik: Flugzeugdrama um die „The Big Bang Theory“-Darstellerin

Mayim Bialik spielt „Amy“ in „The Big Bang Theory“

„The Big Bang Theory“-Hauptdartellerin Mayim Bialik wollte am Montag wollte eigentlich entspannt einen Flug nehmen, doch für sie endete die Reise in einem Fiasko. Wegen ihres Handgepäcks durfte Bialik nicht in das Flugzeug und beschwerte sich deshalb auf Twitter. 

Die Pechsträhne von „The Big Bang Theory“-Darstellerin Mayim Bialik (43) scheint einfach nicht abzureißen. Die Schauspielerin erlebte am Flughafen einen Albtraum. Wie Bialik selbst auf Twitter erklärt, war sie mit dem Flugzeug unterwegs und musste in Houston in ein Flugzeug von United Airlines umsteigen.  

Mayim Bialik

Mayim Bialik durfte nicht ins Flugzeug

Als „The Big Bang Theory“-Star Mayim Bialik mit ihrem Handgepäck am Gate eintraf, wurde sie jedoch schroff von einer Mitarbeiterin abgewiesen. „Ich kam gerade noch rechtzeitig und Sie meinten, dass es noch genügend freie Plätze gibt. Dann haben Sie mein Handgepäck gesehen, gesagt, dass es dafür keinen Platz gibt und mir anschließend die Tür vor der Nase zugeschlagen“, erklärt die 43-Jährige.

Mayim hätte sogar ihren Sitzplatz in der ersten Klasse für ihr Handgepäck aufgegeben, allerdings konnte sie das der Mitarbeiterin nicht mehr anbieten. Auf Twitter beschwerte sich Mayim deshalb über diese Behandlung.  

„Fünf andere Passagiere von meinem Flug, die auch mit mir ankamen, durften alle ins Flugzeug. Vielleicht mag die Frau einfach nur kein ,Big Bang Theory’. Die anderen Passagiere hatten übrigens auch Handgepäck“, schrieb Mayim weiter.  

Nach diesem Fiasko konnte der „The Big Bang Theory“-Star immerhin einen späteren Flug erwischen. Die Fluggesellschaft United Airlines gab gegenüber „People“ bekannt, dass sie den Vorfall um Mayim Bialik prüfen werden.