• Home
  • Stars
  • Marvin Albrecht: Endlich spricht er über die Trennung von „Bachelorette“-Anna
7. Februar 2017 - 09:10 Uhr / Sofia Schulz
Sie war seine Traumfrau

Marvin Albrecht: Endlich spricht er über die Trennung von „Bachelorette“-Anna

Anna Hofbauer und Marvin Albrecht haben sich nach zweieinhalb Jahren Beziehung getrennt Bachelorette

Sie gehen getrennte Wege: Anna Hofbauer und Marvin Albrecht

Marvin Albrecht war überglücklich mit seiner „Bachelorette“-Anna, doch jetzt beendete sie die Beziehung nach über zwei Jahren. Auf seinem Blog sprach Marvin das erste Mal über die Trennung und wie es ihm damit geht.

Ganz im Gegensatz zu den Liebeleien, die sich beim „Bachelor“ fanden, lernten sich Anna Hofbauer (28) und Marvin Albrecht (28) bei der TV-Dating-Show „Die Bachelorette“ nicht nur kennen, sondern tatsächlich auch lieben. Nach zweieinhalb Jahren Beziehung gehen sie nun aber getrennte Wege. Nach Annas Statement zum Liebes-Aus meldete sich jetzt auch Marvin zu Wort.

Marvin Albrecht äußert sich endlich über das Beziehungs-Aus

In seinem Blog schilderte Marvin seine momentane Gefühlssituation. „Natürlich geht es mir nicht unbedingt gut und ich würde mir wünschen, es sei anders. Wir hatten eine unglaublich schöne Zeit zusammen, etwas Einzigartiges, etwas ganz Besonderes“, schrieb der 28-Jährige. „Mit Anna hatte ich die Frau meines Lebens gefunden. Jetzt akzeptieren zu müssen, das wir getrennte Wege gehen, fällt mir nicht leicht“, so Marvin weiter. Aber er stellt auch klar: „Es ist für uns beide nicht einfach!“, und geht damit vielleicht auch auf die bösen Kommentare ein, die Anna in den letzten Tagen über sich ergehen lassen musste.

Marvins Strategie, über die Trennung hinwegzukommen, sei die Arbeit. Er investiere viel Zeit in ein neues Start-Up-Unternehmen, das er zusammen mit seinem Bruder entwickelt hat: „Arbeit lenkt mich ab und wenn die Familie dabei ist, habe ich auch den nötigen Halt in schwierigen Momenten.“

Bleibt zu hoffen, dass Marvin bald wieder glücklich wird und in ein neues Leben starten kann.