Der Hollywood-Star

Marilyn Monroes Grab: Hier fand sie ihre letzte Ruhe

Marilyn Monroe

Marilyn Monroe ist eine Legende. Nicht nur durch ihre zahlreichen Filme wurde sie weltweit berühmt, auch ihr tragischer Tod sorgte für Schlagzeilen. In Los Angeles fand sie ihre letzte Ruhe.

Marilyn Monroe (†36) zählt nicht nur den schönsten Schauspielerinnen aller Zeiten, sondern auch zu den meistfotografierten. Von der Filmgesellschaft „20th Century Fox“ aufgebaut, wurde sie in den 1950er Jahren zum Sexsymbol und Filmikone.

Bei einer Umfrage des American Film Institute aus dem Jahr 1999 wurde sie auf Platz sechs der größten amerikanischen weiblichen Filmstars gewählt.

Marylin Monroe: Ihr tragischer Tod mit 36 Jahren

Marilyn Monroe starb am Samstag, dem 4. August 1962 im Alter von 36 Jahren an einer Überdosis Barbiturate. Die genauen Umstände ihres Todes sind jedoch bis heute ungeklärt. Als Todestag wird oft der 5. August genannt, da an diesem Tag erst ihre Leiche gefunden wurde.

Ihr Hausarzt Dr. Hyman Engelberg erklärte sie um 3.50 Uhr offiziell für tot. Laut einem Obduktionsbericht soll eine Überdosis Barbiturat die Todesursache gewesen sein. Zudem wurde durch polizeiliche Ermittlungen festgestellt, dass sie aufgrund der beginnenden Totenstarre bereits am Abend des 4. August zwischen 20.30 Uhr und 22.30 Uhr gestorben war.

Aufgrund der hohen Konzentration Barbiturat in ihrem Blut wurde „wahrscheinlich Suizid“ in der Sterbeurkunde der Schauspielerin vermerkt. Zu dieser Vermutung trugen auch die psychiatrischen Umstände von Marilyn Monroe bei. Bestätigt ist dies jedoch bis heute nicht. Es kursieren vielfache Mord- und Verschwörungstheorien.

Am 8. August wurde sie in einem Bronzesarg im Corridor of Memories auf dem Westwood Village Memorial Park Cemetery in Los Angeles beigesetzt. Anwesend bei der Bestattung waren nur ihre engsten Freunde und Familie. Bis heute schmücken dutzende Blumen, Briefe, Grußkarten und gerahmte Fotos der Schauspielerin ihr Grab, auf dem die Aufschrift „Marilyn Monroe 1926 - 1962“ zu lesen ist. Sie bleibt unvergessen!

Auch interessant: