• Home
  • Stars
  • Marilyn Manson kollabiert auf Bühne
21. August 2018 - 10:05 Uhr / Franziska Heidenreiter
Erneuter Zusammenbruch des Schock-Rockers

Marilyn Manson kollabiert auf Bühne

Marilyn Manson

Marilyn Manson

US-Schock-Rocker Marilyn Manson ist zum wiederholten Male auf der Bühne zusammengebrochen. Bereits im Februar dieses Jahres erlitt er einen Nervenzusammenbruch und konnte nicht mehr weitersingen. Ende Juli wurde ein Konzert seiner „Twins of Evil, Second Coming“-Tour abgesagt. Jetzt der nächste Schock. 

Marilyn Manson (49) ist auf der Bühne zusammengebrochen. Der Vorfall passierte während seiner Performance von „Sweet Dreams“ in in Texas. Zunächst stützte sich der Sänger offensichtlich angeschlagen auf seinen Mikrofonständer, doch noch bevor er den Song zu Ende spielen konnte, ging er zu Boden, wie in Fan-Videos deutlich zu erkennen ist.

Ungewohnter Anblick: Marilyn Manson ohne Maske

Schuld an Mansons aktuellem Zusammenbruch soll eine Lebensmittelvergiftung gewesen sein, wie sein Management später mitteilte. Es scheint, als sei das Glück bei dieser Tour nicht auf Marilyns Seite. Doch es könnte schlimmer sein.

Im Oktober letzten Jahres verletzte sich Marilyn Manson, als eine Bühnenrequisite über ihm einstürzte und ihn unter sich begrub. Damals musste er die noch bevorstehenden neun Konzerte absagen.