• Home
  • Stars
  • Marianne Rosenberg in schweren Autounfall verwickelt

Marianne Rosenberg in schweren Autounfall verwickelt

Marianne Rosenberg stellt Bedingungen...

Hits wie „Er gehört zu mir“ machten Marianne Rosenberg zu einer Schlagerikone. Doch nun musste die 63-Jährige sämtliche Auftritte absagen, da sie letzte Woche nach einem schweren Autounfall in der Notaufnahme gelandet ist. 

Letzte Woche war Marianne Rosenberg (63) in einem schweren Unfall verwickelt. Wie ihr Management gegenüber der „Berliner Morgenpost“ bekanntgab, ereignete sich der Unfall am 9. November in Berlin Zehlendorf, als ein anderer Fahrer der 63-Jährigen die Vorfahrt nahm.

So geht es Marianne Rosenberg nach dem Autounfall

Die Schlagerikone, die damals und heute mit ihren Hits begeistert, konnte dem anderen Wagen nicht mehr ausweichen und so krachten die beiden ungebremst ineinander. Wie „Bild“ berichtet, wurde Marianne Rosenberg sofort in die Notaufnahme eingeliefert und durfte das Krankenhaus erst wieder am nächsten Tag verlassen.

Marianne Rosenberg

Erst Ende Oktober war Marianne Rosenberg beim „Schlagerboom“ 2018 aufgetreten, doch nun wurden ihre nächsten Auftritte abgesagt. „Marianne Rosenberg ist durch den Unfall so beeinträchtigt worden, dass die Ärzte ihr keine weiteren Auftritte in diesem Monat erlaubt haben“, erklärte ihr Management gegenüber der „Berliner Morgenpost“.

Das schlimmste scheint die Schlagersängerin jedoch überstanden zu haben. „Es geht Marianne den Umständen entsprechend gut. Sie nimmt Arzttermine wahr und ist in ein paar Wochen sicher wieder ganz hergestellt“, erzählte ihr Lebensgefährte „Bild“.