• Home
  • Stars
  • Maite Kelly und Andrea Berg machen gemeinsame Sache

Maite Kelly und Andrea Berg machen gemeinsame Sache

Andrea Berg kann sich vorstellen, in einem Hospiz zu arbeiten

27. Juni 2019 - 15:40 Uhr / Nadine Miller

Maite Kelly hat eine ganz besondere Einladung von Andrea Berg bekommen und freut sich jetzt darauf, gemeinsame Pläne mit der Schlagerkollegin in die Tat umzusetzen. Was genau das für ein Vorhaben ist, erfahrt ihr im Video.

Maite Kelly (39) war in den vergangenen Monaten auf Deutschland-Tour und präsentierte ihren Fans ihr Album „Die Liebe siegt sowieso“. Für Schlagerkollegin Andrea Berg (53) fängt die Durchreise gerade erst an: In knapp drei Wochen starten ihre „Heimspiel“-Konzerte. Ab Herbst 2019 geht sie dann auf große Tournee.

Maite Kelly und Andrea Berg machen gemeinsame Sache

Nun hat Maite Kelly eine ganz besondere Einladung von Andrea Berg bekommen. Das teilte sie auf Facebook mit. Es handelt sich dabei um ein ziemlich großes Event, auf das Andreas Fans schon lange warten.

Maite Kelly bei „Die Schlagercampions - Das Fest der Besten“ 2018

Dazu schrieb sie, dass sie nicht glücklicher sein könne, dabei sein zu dürfen: „Ich freue mich von ganzem Herzen.“ Die Fans dürfen also gespannt sein, welche gemeinsamen Pläne die zwei Schlagerstars haben.

Maite Kelly sorgte letztes Jahr für skandalträchtigen Auftritt

Maite Kelly sorgte letztes Jahr mit einem skandalträchtigen Auftritt für ordentlich Schlagzeilen. Sie performte in einer Diskothek in Bottrop. Dabei feierte sie ausgelassen mit ihren Fans, trat auf den Tresen und verteilte Bier-Duschen. Einige Fans waren darüber alles andere als glücklich und es wurde gemunkelt, dass Maite bei ihrem Auftritt betrunken war. 

Dazu meldete sich die Schlagersängerin selbst zu Wort und entschuldigte sich: „Wenn ich an dem Abend in Bottrop Leuten damit auf die Füße getreten bin und sie meinen Auftritt als unangebracht empfunden haben, kann ich mich dafür nur entschuldigen.