• Home
  • Stars
  • Maike von Bremen: Das wurde aus dem ehemaligen GZSZ-Star

Maike von Bremen: Das wurde aus dem ehemaligen GZSZ-Star

Die ehemalige GZSZ-Schauspielerin Maike von Bremen
9. November 2020 - 18:34 Uhr / Stephanie Neuberger

Maike von Bremen ist vielen als „Sandra Lemke“ aus GZSZ bekannt. Doch nach ihrem Ausstieg aus der Serie vor ein paar Jahren war die Schauspielerin nicht untätig, sie baute sich ein zweites Standbein auf. Hier erfahrt ihr, was sie heute macht.

Maike von Bremen (39) kam eher unerwartet zu GZSZ. Sie arbeitete in der Casting-Abteilung der Serie und sprach bei den Test-Szenen mit neuen Darstellern den Gegenpart. Offensichtlich machte sie das so überzeugend, dass ihr die Rolle der „Sandra Lemke“ angeboten wurde. Die Rolle verkörperte Maike schließlich von 2002 bis 2008 bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Das macht Maike von Bremen heute

Nach ihrem Ausstieg bei GZSZ blieb Maike von Bremen der Schauspielerei treu und spielte in verschiedenen Fernsehproduktionen. So wirkte sie unter anderem in deutschen Serien wie „In aller Freundschaft“ mit und war in einigen Episoden an der Seite von Jeanette Biedermann in der Telenovela „Anna und Liebe“ zu sehen.

Im ZDF verkörperte sie außerdem von 2010 bis 2012 die Rolle der „Dr. Isabelle Jung“ in der Arztserie „Herzflimmern - Liebe zum Leben“. Zuletzt war sie 2019 bei „Notruf Hafenkante“ zu sehen. 

Zudem stand Maike regelmäßig auf der Theaterbühne. 2016 bis 2019 spielte sie in dem Stück „Der Nanny“ mit. 2018 stand sie für den Thriller „After Walpurgisnacht“ vor der Kamera.

Maike von Bremen: Zweites Standbein

Maike von Bremen ist nicht nur als Schauspielerin tätig, sondern hat sich auch ein zweites Standbein aufgebaut. So ist sie laut „Bunte“ seit 2013 staatlich anerkannte Hypnose-Therapeutin. Diesen Beruf übt die 39-Jährige nicht etwa in Deutschland, sondern auf Mallorca aus. Im April 2020 veröffentlichte sie außerdem ein YouTube-Video zum Thema Meditation und mentaler Gesundheit.

Maike von Bremen schockt mit traurigen Nachrichten

Vor einiger Zeit wandte sich Schauspielerin Maike von Bremen in einem Statement über Instagram offen an ihre Fans und verkündete traurige Neuigkeiten: Die ehemalige GZSZ-Darstellerin leidet an einer chronischen Entzündung ihrer Augenlider und muss ihre Karriere als Schauspielerin vorerst beenden. 

In ihrem Post hatte der ehemalige GZSZ-Star mitunter erklärt, keine Brille tragen zu wollen. Viele Instagram-User verstanden das als Beleidigung an Brillenträger. Auch Maike von Bremens Berufsunfähigkeit wurde von vielen im Netz offenbar fehlinterpretiert, daher rechtfertigte sie sich kurz darauf selbst zu ihrer Aussage.