Schicksalsschlag

„Lindenstraße“-Star Christian Kahrmann drei Wochen im Koma wegen Corona

Christian Kahrmann

„Lindenstraße“-Star Christian Kahrmann infizierte sich mit Corona und lag deshalb sogar drei Wochen im Koma. Währenddessen ereilte ihn noch ein weiterer Schicksalsschlag: Sein Vater starb an den Folgen seiner eigenen Covid-19-Infektion.

Traurige Neuigkeiten von „Lindenstraße“-Star Christian Kahrmann (48): Er gehört zu den Stars, die an Corona erkrankten. Sein Verlauf war so schwer, dass er drei Wochen im künstlichen Koma lag. Das berichtet der Schauspieler, der zwischen 1985 und 2020 als „Benny Beimer“ in „Lindenstraße“ zu sehen war, nun im Interview mit „Bild“.

Angefangen habe alles Anfang März: „Da habe ich meine Eltern besucht. Ich bemerkte dort schon einige Symptome. Als ich nach Berlin zurückkehrte, hatte ich Schüttelfrost und vierzig Grad Fieber.“ Wie er sich anstecken konnte, sei ihm bis heute unerklärlich. Er habe sich stets an die Hygienemaßnahmen gehalten.

„Lindenstraße“-Star Christian Kahrmann lag wegen Corona im Koma

Im Interview berichtet der ehemalige „Lindenstraße“-Star Christian Kahrmann, wie schlimm es um ihn stand: „Mein Zustand verschlechterte sich so sehr, dass ich dann drei Wochen ins künstliche Koma versetzt wurde. Ich musste beatmet werden. Es stand bei mir Spitz auf Knopf, ob ich durchkomme.“

Doch nicht nur das - wie der 48-Jährige erklärt, habe er seinen Vater nach Erwachen aus dem Koma nicht mehr wiedersehen können: „Als ich am 5. April aufwachte, erfuhr ich, dass mein Vater am gleichen Tag an den Folgen von Covid-19 in Köln gestorben ist.“

Auch seine Mutter und seine Schwester hätten sich infiziert, den beiden gehe es mittlerweile besser. Christian Kahrmann befindet sich ebenfalls auf dem Weg der Besserung, durfte die Intensivstation Anfang Mai verlassen. Mit seiner Geschichte will der „Lindenstraße“-Star warnen und für das Thema Corona sensibilisieren: „Ich hoffe, dass niemand dieses Virus unterschätzt. Es ist wirklich gefährlich und man darf es einfach nicht verharmlosen.“