• Liliana Matthäus erwartet Nachwuchs
  • Die Schwangerschaft verlief bislang allerdings nicht rosig
  • Liliana erkrankte währenddessen nämlich an Corona

Erst vor wenigen Tagen machte Liliana Matthäus (33) ihre Schwangerschaft öffentlich. Sie ist bereits im fünften Monat, doch musste schon einen echten Schock verkraften. Wie sie gegenüber der „Bunten“ verriet, erkrankte die Ex-Frau von Lothar Matthäus (60) an Corona, als sie bereits schwanger war.

Auch interessant:

Liliana Matthäus über ihre Erkrankung: „Das war wirklich eine harte Zeit für mich“

Liliana Matthäus offenbarte: „Das war wirklich eine harte Zeit für mich. Psychisch noch schlimmer als physisch. Ich hatte keine Kraft aufzustehen, habe auch über einen Monat nichts gerochen und nichts geschmeckt.“

Liliana habe sich zehn Tage lang in ihrem Haus in Istanbul in Quarantäne begeben. Um das Baby zu schützen, machte sie täglich Nasenspülungen, damit die Krankheit nicht auch die Lunge angreift.

Inzwischen geht es ihr aber glücklicherweise wieder besser und auch ihr ungeborenes Kind hat die Infektion gut überstanden. Liliana Matthäus bekommt übrigens ein Mädchen und könnte über ihren Nachwuchs nicht glücklicher sein. „Ich bin so happy, dass es jetzt passiert ist. Ich wollte nicht erst mit 40 Mutter werden. [...] Ich werde Mutter! Damit geht für mich mein größter Traum in Erfüllung“, so Liliana Matthäus gegenüber „Bunte“.

JETZT NEU: Abonniere unseren PROMIPOOL-Newsletter und verpasse keine News rund um deine Lieblingsstars!