• Home
  • Stars
  • „Let’s Dance“-Manipulation: Das sagt Barbara Meier dazu
5. Juni 2018 - 10:43 Uhr / Alina Wiedemann
Sie wusste von nichts

„Let’s Dance“-Manipulation: Das sagt Barbara Meier dazu

Barbara Meier ist unter den drei Kandidaten, die ins „Let’s Dance“-Finale eingezogen sind. Doch am Sonntagabend überschattete ein Skandal ihre Vorfreude auf die letzte Show, denn angeblich wurde das Voting manipuliert. Jetzt äußert sich das Model dazu.

Barbara Meier (31) hat es geschafft: Zusammen mit Ingolf Lück (60) und Judith Williams (46) hat sie sich ins Finale von „Let’s Dance“ getanzt. Doch angeblich soll das Zuschauer-Voting von der Firma ihres Verlobten manipuliert worden sein. Nun hat sich Barbara Meier zu dem Stimmenkauf bei „Let’s Dance“ geäußert. 

Barbara Meier und ihr Verlobter wussten von nichts 

Im Interview mit RTL erklärte die rothaarige Schönheit, dass sie nichts von der versuchten Manipulation wusste und dass ihr Verlobter Klemens Hallmann (42) genauso überrascht sei wie sie. Außerdem hat nun auch die Firma „JDC Group“ zu dem Vorfall Stellung bezogen. Alle Details und die genauen Statements erfahrt ihr im Video.