• Home
  • Stars
  • Lena Meyer-Landrut über ihre misslungenen Interviews in der Vergangenheit

Lena Meyer-Landrut über ihre misslungenen Interviews in der Vergangenheit

Lena Meyer-Landrut bei einem Filmevent im März 2019
4. April 2019 - 15:01 Uhr / Lisa Levkic

Als die Öffentlichkeit Lena Meyer-Landrut vor fast zehn Jahren kennenlernte, war sie zarte 18 Jahre alt. Seitdem ist viel passiert: Ein gewonnener „Eurovision Song Contest“, einige Nummer-Eins-Hits und jede Menge Schlagzeilen. Gerade zu Beginn ihrer Karriere fielen die Headlines nicht nur positiv aus. Jetzt bezieht die heute 27-Jährige Stellung.

2010 wickelt das niedliche Mädchen aus Hannover, das zu Beginn seiner Karriere noch ganz anders aussah, ganz Europa um den Finger. Mit dem Hit „Satellite“ gewann Lena Meyer-Landrut (27) haushoch den „Eurovision Song Contest“.

Die Presse reißt sich damals um Lena. Es folgt TV-Auftritt auf TV-Auftritt. Für den damaligen Teenager eine überfordernde Situation. In Interviewmomenten mit Entertainer Frank Elstner (76) oder Rapper Casper (36) werfen ihr Medien zickiges Verhalten vor.

Lena Meyer-Landrut: Ein Schutzmechanismus sollte vor Kritik schützen

Im „Zeit“-Podcast „Frisch an die Arbeit“ geht die mittlerweile 27-Jährige hart mit sich selbst ins Gericht: „Mir tut das selber weh wie ich mich verhalten habe, weil das so gar nicht meiner Person entspricht.“

Und weiter sagt Lena Meyer-Landrut: „Mir sagen heute noch so viele Menschen ins Gesicht ‚Boah ich kann dich nicht ab, weil diese Sendung mit Casper – du warst echt kacke'“. Sie wünscht sich, dass diese Menschen ihr eine zweite Chance geben, schließlich sei das Ganze bereits sieben Jahre her.

Laut eigener Aussage kam ihr Verhalten durch die Tatsache zustande, dass sie vor der Kamera erwachsen werden musste: „Das war nicht so, dass ich aufgewacht bin und gesagt habe; ‚So heute bin ich mal ein Arschloch‘.“