In dem RTL-Format „Laura & der Wendler - Total verliebt in Amerika“ werden Laura Müller (19) und Michael Wendler (47) mit Aussagen von Claudia Norberg (49) aus dem Dschungelcamp 2020 konfrontiert. Im Camp wurde die Ex vom Wendler von Mitstreiterin Sonja Kirchberger (55) gefragt, ob Laura der Trennungsgrund war.

Claudia antwortete damals so darauf: „Ja, auch. Es ist so passiert. Der hat sich verliebt.“ Laura Müller zeigte sich von dieser Aussage in der Doku geschockt. Zunächst sagte die 19-Jährige noch: „Wenn man da erzählt, ich bin der Trennungsgrund, dann lügt sie. Ich kann ja auch viel erzählen, aber ich mache das ja nicht“.

Claudia Norbger: Hat sie einen Neuen?

Doch dann kann die Freundin von Michael Wendler nicht mehr an sich halten und verrät: „Ich bin nicht der Trennungsgrund der beiden. Sie hat sich für einen anderen Mann entschieden“. Auf Anfrage von „Promipool“ äußert sich Claudia Norberg dazu. Ihr Statement seht ihr im Video.

In der TV-Sendung von Laura Müller und Michael Wendler ist nicht nur Claudia Norberg ein Thema, auch die Zukunft des Paares wird diskutiert. Wie Laura verriet, wollen sie und Michael Wendler dieses Jahr sogar heiraten