• Home
  • Stars
  • Laura Müller im „Playboy“: „All is nature! Auch meine Brüste und meine Lippen“

Laura Müller im „Playboy“: „All is nature! Auch meine Brüste und meine Lippen“

Laura Müller und Michael Wendler
9. Januar 2020 - 08:00 Uhr / Federica Mauro

Vor zwei Jahren war sie noch unbekannt, plötzlich spricht ganz Deutschland über Laura Müller. Die 19-Jährige sorgt durch ihre Beziehung mit Schlagersänger Michael Wendler immer wieder für Schlagzeilen. Jetzt legt Laura noch einen obendrauf: Sie lässt alle Hüllen für das „Playboy“-Magazin fallen. Da fragen sich einige Follower: Ist an Laura auch alles echt?

Laura Müller ziert das Cover der Februar-Ausgabe des „Playboy“-Magazins. Die 19-Jährige präsentiert auf den heißen Bildern ihren makellosen Körper - und zwar unverhüllt.

Laura Müller: „Mich kann und muss nicht jeder lieben“

Die bereits veröffentlichten Bilder sorgen bei den Fans von Michael Wendlers Freundin für große Begeisterung. Doch auch mit negativen Kommentaren muss Laura rechnen. Auf Kritik ist sie jedoch bestens vorbereitet, wie sie im „Playboy“-Interview verrät: „Ich bin zurzeit so glücklich wie noch nie und kann heute sehr gut über diesen Dingen stehen. Mich kann und muss nicht jeder lieben.“

Immer wieder muss sich Laura auch Kommentare bezüglich ihres Körpers anhören. Einige unterstellen der Influencerin sogar, operativ nachgeholfen zu haben. Zu den angeblichen Beauty-Eingriffen äußert sie sich: „Mir wird ja zum Beispiel oft unterstellt, dass ich eine gemachte Nase hätte. Selbst meine Ohren habe ich angeblich operieren lassen. Ich kann aber sagen: All is nature! Auch meine Brüste und meine Lippen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Playboy x Laura Mueller I'm on the PLAYBOY magazine @playboygermany what an HONOR / magazine now available *anzeige — MADE IT Magazin ab Donnerstag überall im HANDEL erhältlich! #playboy #playboycover #playboygermany @fboitin @playboy @playboygermany — Ich bin so unendlich stolz und überglücklich PLAYBOY COVER der aktuellen Februar Ausgabe 2020 sein zu dürfen Der Playboy steht für mich für ästhetische, stilvolle, erotische und professionelle Bilder und mit dieser Zusammenarbeit ist für mich ein großer Traum in Erfüllung gegangen Ich bin so dankbar dafür Ich habe mich selten so wohl in meiner Haut gefühlt, wie bei dem Shooting auf Mallorca und möchte auch anderen Frauen damit MUT machen: Lasst euch von anderen nicht verunsichern oder kritisieren, lernt euren Körper lieben, denn so wie ihr seid, seid ihr einzigartig und besonders✨ An dieser Stelle bedanke ich mich für das wundervolle Team und die tolle Zusammenarbeit mit @playboygermany Ich habe noch nie zuvor mit so lieben und tollen Menschen zusammen gearbeitet. Ich sende meinem Team tausend Küsse zu Ich habe euch alle so in mein Herz geschlossen. Also Ladies : Seid stolz auf eure Kurven und liebt euren Körper! Ganz egal was andere sagen, glaubt an eure Träume auch wenn Dich andere dafür verurteilen oder schlecht machen. Man lebt nur einmal und Du entscheidest WIE WITH LOVE Laura Sophie ©️Playboygermany

Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) am

Laura Müller will Vorbild für andere Mädchen sein

Für junge Mädchen möchte das Covergirl ein Vorbild sein und zwar mit ihrem natürlichen Aussehen. „Das möchte ich auch den jungen Frauen und Mädchen sagen: dass man nicht perfekt oder operiert sein muss. Ich will das nicht verteufeln, aber ich finde es wichtig, dass das vor allem junge Frauen wissen: Man sollte sich so akzeptieren, wie man ist. Niemand kann etwas für sein Aussehen.“

Und weiter verrät Laura: „Michael liebt mich zum Beispiel nicht, weil meine Brüste immer perfekt sitzen, sondern weil er mich als Mensch liebt.“

Auch Michael Wendlers Noch-Ehefrau Claudia Norberg fand deutliche Worte zu Laura Müllers „Playboy“-Cover: „Wenn Laura Müller jetzt im ‚Playboy‘ zu sehen ist – sie ist 19, ich bin 49. Wer da Vergleiche zieht, der lebt auch nicht in einer realen Welt“, so Claudia gegenüber RTL.