Lady Gaga (32) gab eine Antwort auf Berichte, dass Donald Trumps (72) Regierung ein diskriminierendes Gesetz plane. Die Gesetzesänderung würde das Geschlecht in den USA als einen biologischen, unveränderbaren Zustand definieren, der bei der Geburt durch die Genitalien bestimmt wird.

Lady Gaga feuert gegen Donald Trump

Die Reform würde die Geschlechteridentität über eine Geburtsurkunde definieren. Der Akt würde möglicherweise den rechtlichen Schutz für Transsexuelle der Obama-Ära untergraben.

Lady Gaga, die sich seit Jahren für die LGBT-Community einsetzt, teilte ihre Gedanken dazu auf Twitter und warf der US-Regierung unter anderem vor, in einem „alternativen Universum“ zu leben.

Was Lady Gaga außerdem zu Donald Trumps Gesetzes-Plänen geschrieben hat, erfahrt ihr im Video.

Pinterest
Donald Trump