• Wir alle kennen ihn als „Hangover“-„Alan“
  • Über die Jahre hat sich Zach Galifianakis krass verändert
  • Seht hier seine Transformation

Als etwas schrägen, aber witzigen Typ mit wenig Verantwortungsbewusstsein hat man die Filmfigur von Zach Galifianakis in Erinnerung. Zu seinen Merkmalen gehörten damals der Vollbart, die zerzausten Haare und ein kleines Bierbäuchlein. Heute sieht der „Hangover“-Star aber ganz anders aus, wie wir euch im Video zeigen.

Sein brauner Bart ist mittlerweile ergraut und auch seine Haare trägt er etwas länger und nach hinten gekämmt. Seine Haare sind sogar so lang, dass er einen kleinen Pferdeschwanz tragen kann.

„Hangover“-„Alan“: Die Transformation von Zach Galifianakis

Seiner zerzausten Mähne scheint Zach Galifianakis über die Jahre treu geblieben zu sein. Mittlerweile kann man seine Frisur sogar schon als sein Markenzeichen betrachten. Ohne Bart sieht man ihn nur selten, doch 2015 war es so weit.

Zach präsentierte sich bei den SAG Awards mit deutlich weniger Haaren im Gesicht. Für den Film „Die Qual der Wahl“ ließ er sich den Bart 2012 sogar komplett entfernen. Dafür wurde ihm ein Oberlippenbart verpasst. Schließlich findet der Schauspieler immer zum gleichen Bart-Look zurück. Heute trägt er ihn genauso wie damals beim ersten „Hangover“-Teil.

Man muss schon sagen, Zach Galifianakis hat sich in den Jahren nach „Hangover“ ziemlich verändert. Doch irgendwie erinnert sein Aussehen trotzdem noch an seine Paraderolle. Allerdings scheint es so, als hätte der Hollywoodstar seither ein paar Kilo abgespeckt. Während den Dreharbeiten zu „Hangover“ fiel seine etwas fülligere Figur vor allem durch die eng anliegenden T-Shirts auf.

Auch interessant:

Ungefähr seit 2014 wird immer wieder davon berichtet, dass der Schauspieler extrem abgenommen hat. Angeblich soll er etwa 20 Kilogramm weniger wiegen. Die optische Verwandlung steht ihm, doch auch zuzeiten von „Hangover“ sah er stets charmant aus.

Bevor er für den Blockbuster gecastet wurde, war er bei Weitem nicht so bekannt wie heute. Er hat aber schon zuvor in vielen Produktionen mitgewirkt und als Comedian gearbeitet. Als „Alan“ hatte er aber seinen großen Durchbruch. Die Transformation von Zach Galifianakis ist wirklich unglaublich.