• Home
  • Stars
  • Krass! Diese Stars haben ihre Hit-Songs gar nicht selbst gesungen

Krass! Diese Stars haben ihre Hit-Songs gar nicht selbst gesungen

Jennifer Lopez heizt dem Publikum so richtig ein

Manche Stars sind gar nicht solche Stimmwunder, wie von der Allgemeinheit angenommen. Auch Promis greifen auf andere Gesangstalente zurück. Wir zeigen euch im Video, welche Stars ihre Songs gar nie selbst gesungen haben.

Diese Stars haben ihre Hit-Songs gar nicht selbst gesungen! Nein, ihr habt euch nicht verhört. Kaum zu glauben, aber so manch ein zartes Stimmchen stellt sich als Mogelpackung heraus. Einige Künstler greifen bei ihren Songs auf andere Gesangstalente zurück.

Diese werden dann häufig als Background-Sänger angegeben – so wie in einigen dieser Fälle.

Jennifer Lopez hat ihren Erfolgssong „Ain`t it funny“ gar nicht selbst eingesungen

Diese Pop-Diva wurde schon des Öfteren des Diebstahls überführt. Jennifer Lopez ist ohne Frage eine grandiose Tänzerin und Schauspielerin – mit einer relativ dünnen Stimme. Bei einigen ihrer größten Hits wird nachgeholfen. 2001 war JLOs Song „Ain't it funny“ ein Riesenerfolg. Geschrieben und eingesungen hat ihn jedoch R'n'B-Sternchen Ashanti.

Viele Teenie-Herzen zerbrachen, als sich rausgestellt hat, dass Zac Efron in den „Highschool Musical“-Songs gar nicht zu hören ist. Im Kultfilm trällert er keinen einzigen Song selbst – schön anzusehen ist er dabei aber trotzdem.