Nach den Gerüchten

Klarstellung: Jennifer Aniston hat kein Kind adoptiert

Schauspielerin Jennifer Aniston 

Kürzlich kam das Gerücht auf, dass Jennifer Aniston ein Kind adoptiert hätte. Jetzt nehmen die Spekulationen ein schnelles Ende, denn die Nachricht der Adoption wurde dementiert.

Am vergangenen Dienstag machte die Nachricht die Runde, Jennifer Aniston (52) hätte ein kleines Mädchen aus Mexiko adoptiert. Das soll Jennifer im Kreise ihrer „Friends“-Kollegen bei dem Reunion-Dreh verkündet haben. Nun nimmt der Pressesprecher der Schauspielerin Stellung dazu.

Pressesprecher stellt klar: Jennifer Aniston hat kein Kind adoptiert

Laut der Zeitschrift „Closer“ wäre das kleine Mädchen im Juni zu Jennifer Aniston gestoßen. Da der Star bis heute kinderlos ist, wollten viele diesen Gerüchten gerne glauben.

Diese stellten sich allerdings als unwahr heraus. Das hat jetzt ein Pressesprecher der Schauspielerin klargestellt. Er dementierte die Schlagzeilen gegenüber „DailyMail“ wie folgt: „Die Geschichte ist eine Erfindung und ist nie passiert.“ Schwangerschafts- oder Adoptionsvermutungen muss Jennifer Aniston mittlerweile schon Jahrzehnte ertragen.

Ob sich Jennifer Aniston aber vorstellen könnte, Kinder zu haben, erfahrt ihr im Video.

Zur Startseite