Erfolgreicher Serien-Star

„King of Queens“-Star „Holly“: Das macht Nicole Sullivan heute

Die „King of Queens“-Schauspielerin Nicole Sullivan 2017

Nicole Sullivan spielte die naive Hundesitterin „Holly“ in „King of Queens“. Was sie nach dem Ende der erfolgreichen Sitcom gemacht hat, erfahrt ihr hier.

Nicole Sullivan (50) wurde spätestens durch ihre Rolle der „Holly“ in „King of Queens“ weltberühmt. Sie verkörperte sechs Jahre lang die naive Hundesitterin in der erfolgreichen Sitcom. Auch nach dem Serien-Aus von „King of Queens“ spielte Nicole in vielen Serien und Filmen mit.

Nicole Sullivan: Die Zeit nach „King of Queens“ 

So übernahm Nicole Sullivan nach „King of Queens“ Gastrollen in erfolgreichen Serien wie „Scrubs“ und „Grey's Anatomy“. Nicole ist auch als Synchronsprecherin tätig. Sie lieh unter anderem „Shego“ in „Kim Possible“ ihre Stimme. Sie ist auch heute noch erfolgreiche Schauspielerin.

Zuletzt war sie im Film „DIVOS!“ und in der Serie „All Rise“ zu sehen. Für viele bleibt Nicole Sullivan aber für immer die liebevolle „Holly Shumpert“ aus „King of Queens“. Wie es im Privatleben der Schauspielerin aussieht, erfahrt ihr in unserem Video.

Mehr Retro-Themen findet ihr auf unserem YouTube-Kanal „Retro - Die guten alten Zeiten“