• Home
  • Stars
  • Kim Gloss im Krankenhaus: So geht es ihr

Kim Gloss im Krankenhaus: So geht es ihr

Kim Gloss zeigt sich auf Instagram gerne freizügig
15. August 2020 - 12:04 Uhr / Tina Männling

Influencerin Kim Gloss meldete sich aus dem Krankenhaus bei ihren Fans. Auf Instagram berichtete sie von starken Bauchschmerzen. Wir haben alle Infos für euch. 

Kim Gloss (27) schockte am Freitag ihre Fans mit einer Instagram-Story. Sie meldete sich aus dem Krankenhaus bei ihren Followern – was war passiert? In ihrer Story berichtete Kim von schlimmen Magenschmerzen, die sie schon seit einigen Tagen hatte.  

DSDS-Star Kim Gloss musste ins Krankenhaus

Am Tag zuvor wären diese dann so stark geworden, dass sie ins Krankenhaus musste. „Ich habe echt nur noch Schwarz gesehen, ich konnte nicht mehr sprechen, nicht mehr laufen. Mein Bauch ist auch ganz groß geworden und ganz hart, meinte sie.  

Wie die Influencerin erklärte, habe sie schon seit Jahren eine chronische Magenschleimhautentzündung. Die Ärzte im Krankenhaus hätten eine Magenspiegelung gemacht und ihr Medikamente und Flüssigkeiten gegeben. Wie es Kim Gloss, die sich seit ihrer Zeit bei DSDS krass verändert hat, inzwischen geht, erfahrt ihr im Video