• Home
  • Stars
  • Kennt ihr schon Motsi Mabuses Schwester?

Kennt ihr schon Motsi Mabuses Schwester?

Motsi Mabuses Schwester Otlile
12. September 2020 - 15:23 Uhr / Vanessa Stellmach

Motsi Mabuses Schwester Otlile ist genau wie die „Let's Dance“-Jurorin ausgebildete Tänzerin und erfolgreich im Showbusiness. Wir stellen euch Motsi Mabuses Schwester Otlile vor.

Tänzerin und Tanztrainerin Motsi Mabuse (39) wurde als „Let’s Dance“- Jurorin deutschlandweit bekannt. Aber kennt ihr schon Motsi Mabuses Schwester? Tatsächlich ist Motsi nicht der einzige Star in der Familie. Auch Otlile Mabuse (30) ist ein international bekannter Tanzprofi.

Das ist Motsi Mabuses Schwester Otlile

Genauso wie Motsi wurde Otlile in Südafrika geboren und wuchs dort auf. Bereits mit vier Jahren entdeckte Motsi Mabuses Schwester ihre Liebe zum Tanzen und nahm auch schon an ersten Turnieren teil. Neben dem Tanzsport widmete sie sich dort auch dem Studium des Bauingenieurswesens und zog 2012 nach Deutschland.

Dort konnte Motsi Mabuses Schwester sich unter anderem den Titel als Deutsche Meisterin in der Kategorie Lateinamerikanische Tänze holen. Auch privat könnte es für Otlile nicht besser laufen. Seit 2012 sind sie und der rumänische Tanzsportler Marius Iepure verheiratet.

Oti Mabuse ist die Schwester von Motsi Mabuse

Gemeinsam trat das Paar für den TSC Rot-Gold-Casino in Nürnberg an, zunächst in der Hauptgruppe S-Latein. Im Sommer 2014 wechselten die beiden dann in die Professional Division des Deutschen Tanzsportverbands, bevor Motsi Mabuses Schwester und Marius im März 2017 das Ende ihrer gemeinsamen Karriere bekanntgaben. 

Grund dafür: Otlile konnte aufgrund von Verpflichtungen in Großbritannien im Zusammenhang mit „Strictly Come Dancing“, der britischen Version von „Let’s Dance“, das Trainingspensum nicht aufrechterhalten.

Motsi Mabuses Schwester bei „Strictly Come Dancing“

Bei „Strictly Come Dancing“ nahm Motsi Mabuses Schwester mehrmals teil, unter anderem mit dem Boxer Anthony Ogogo oder 2016 mit dem Schauspieler Danny Mac, mit dem sie damals den zweiten Platz belegte. In der 17. Staffel begeisterten die beiden Schwestern gemeinsam auf der „Strictly Come Dancing"-Bühne. Otlile als Tänzerin und Motsi, die als Powermama Baby und Arbeit vereint, als Jurorin.

Motsi Mabuses Schwester war 2015 aber auch bei „Let’s Dance“ dabei. In der achten Staffel der Show belegte sie mit Daniel Küblböck den achten Platz. Zuletzt war sie als „Dance Captain“ in der 2020 erschienenen zweiten Staffel der britischen Tanzkonkurrenz-Show „The Greatest Dancer" zu sehen.