• Home
  • Stars
  • Kennedy-Fluch erneut zugeschlagen: „Es ist offensichtlich, dass Maeve und Gideon tot sind“

Kennedy-Fluch erneut zugeschlagen: „Es ist offensichtlich, dass Maeve und Gideon tot sind“

David McKean mit Maeve Kennedy McKean und ihren Kindern Toby, Gabriella und Gideon
6. April 2020 - 10:29 Uhr / Andreas Biller

Traurige Nachrichten über Maeve Kennedy McKean und ihren Sohn Gideon. Die Großnichte von Präsident John F. Kennedy und der Achtjährige sind Anfang April verschwunden.

Die Kennedy-Familie muss wahrscheinlich einen weiteren tragischen Verlust verkraften. Maeve Kennedy McKean, Großnichte von Präsident John F. Kennedy, und ihr achtjähriger Sohn Gideon sind am 2. April verschwunden.

Das machte Maeves Mann David McKean auf Facebook bekannt. Im Video erfahrt ihr, wie es zu dem tragischen Verschwinden kam.

Kennedy-Familie muss mit tragischem Schicksal kämpfen

Seit Jahrzehnten wird die Kennedy-Familie von mysteriösen Todesfällen geplagt. Neben der Ermordung von Präsident John F. Kennedy und seinem Bruder Robert Kennedy starb unter anderem auch der Sohn des Präsidenten.

John F. Kennedy Junior kam zusammen mit seiner Frau und seiner Schwägerin bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.