• Home
  • Stars
  • „Keine schöne Erfahrung“: Angelina Pannek bereut ihre „Playboy“-Fotos

„Keine schöne Erfahrung“: Angelina Pannek bereut ihre „Playboy“-Fotos

Reality-Star Angelina Pannek bereut ihre „Playboy“-Fotos
15. März 2021 - 19:03 Uhr / Pia Tomaschko

Angelina Pannek nimmt sich oft Zeit, ihren Fans ein paar Fragen auf Instagram zu beantworten – so auch jetzt. Sie spricht offen über ihre „Playboy“-Fotos.

Angelina Pannek (29) ist ein deutscher Reality-Star und wurde vielen 2014 durch ihre Teilnahme bei „Der Bachelor“ bekannt. Ein Jahr später ließ sie für das Magazin „Playboy“ zusammen mit Sara Kulka (30) ihre Hüllen fallen. Wie sie jetzt auf Instagram verrät, war dies allerdings keine schöne Erfahrung für die 29-Jährige.

„Keine schöne Erfahrung“: Angelina Pannek bereut ihre „Playboy“-Fotos

Kürzlich stellte ein Follower auf Instagram die Frage, ob Angelina Pannek ihr „Playboy“-Shooting von 2015 im Zuge ihrer Dschungelcamp-Teilnahme bereue.

Das kann die TV-Schönheit nur bejahen. Für sie war nicht gerade toll, wie sie preisgibt. „Es war für mich keine schöne Erfahrung, da ich mich vor Ort sehr unwohl gefühlt habe.“ Weshalb sie sich so unwohl fühlte, gibt die Ex-„Bachelor“-Teilnehmerin nicht an.

Heute ist Angelina glücklich verheiratet und Mutter eines Sohnes. Erst kürzlich zeigte ihr Mann Sebastian Pannek (34) ein Bild von ihrem ersten Date. Ob sie sich noch einmal für den „Playboy“ ausziehen würde, erfahrt ihr im Video.