• Seit „Titanic“ sind Kate Winslet und Leonardo DiCaprio gute Freunde
  • Die beiden feierten vor einiger Zeit Reunion
  • Dabei kam es sogar zu Tränen

Die „Titanic“-Co-Stars Kate Winslet (46) und Leonardo DiCaprio (47) sind eng befreundet. Vor Kurzem sahen sie sich zum ersten Mal seit langer Zeit wieder. In einem Interview mit dem „Guardian“ verriet Kate Winslet jetzt mehr über die tränenreiche Reunion.

Auch interessant:

Kate Winslet und Leonardo DiCaprio konnten sich drei Jahre lang nicht sehen  

Kate Winslet und Leonardo DiCaprio standen in „Titanic“ und „Zeiten des Aufruhrs“ gemeinsam vor der Kamera und pflegen auch abseits der Leinwand eine wunderbare Freundschaft.

Die Schauspielerin sagte im Interview, dass sie „nicht aufhören konnte zu weinen“, als sie und DiCaprio sich kürzlich in Los Angeles sahen. Zuletzt konnten sich die beiden aufgrund von Reisebeschränkungen vor drei Jahren sehen, erzählte Kate Winslet.

Pinterest
Kate Winslet und Leonardo DiCaprio standen unter anderem für „Titanic“ gemeinsam vor der Kamera

Da sie sich bereits vor Jahrzehnten bei den Dreharbeiten zu „Titanic“ kennenlernten, sprach Kate Winslet davon, Leonardo DiCaprio ihr „halbes Leben lang“ zu kennen.

Die schöne Schauspielerin bezeichnete ihn als „wirklich engen Freund“ und erwähnte, dass die beiden aufgrund ihrer Erfahrungen „ein Leben lang verbunden“ seien.

Beide Stars machten in den vergangenen Jahren viel Werbung für ihre eigenen neuen Projekte. Während Kate Winslet für ihre Hauptrolle in der Miniserie „Mare of Easttown“ viel Lob einheimste, ist Leonardo DiCaprio in einer Hauptrolle in dem neu veröffentlichten Netflix-Film „Don't Look Up“ zu sehen.