Im Interview mit „Promipool“

Karriere oder Familie? Kommt jetzt bei GNTM-Romina der Nachwuchs?

GNTM-Viertplatzierte Romina 

Romina erreichte in der diesjährigen Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ einen guten vierten Platz. Im Interview mit „Promipool“ nach dem Finale sprach sie über ihre Zukunfts-Pläne.

Vor einigen Tagen endete die neueste Staffel von GNTM. Darin belegte Romina (22) den vierten Platz. Jetzt sprach sie im „Promipool“-Interview über ihre Zukunft. Schon zuvor hatte sie verraten, sich auch Nachwuchs zu wünschen. Muss jetzt die Karriere wegen der Familie zurückstecken?

GNTM-Romina über die Zukunft: „Ich will eine Mischung aus beidem schaffen“

Romina erklärte im Gespräch: „Ich will eine Mischung aus beidem schaffen.“ Außerdem sprach sie über ihr Vorbild Heidi Klum (48): „Ich finde, Heidi ist auch ein perfektes Vorbild, sie schafft wirklich, ihre Familie und Karriere zu verbinden. […] Ich will da auf keinen Fall differenzieren und mich auf beides konzentrieren.“

Und wie sieht es jetzt mit der konkreten Familienplanung aus? Auch darauf hatte sie eine Antwort: „Ich finde, ein Kind kriegen ist eine sehr bewusste Entscheidung, also möchte ich sie bewusst treffen. Man weiß ja auch, wenn man erwachsen darüber nachdenkt, dass es mit sehr vielen Verpflichtungen zu tun hat.“ Was sie weiter verriet, erfahrt ihr im Video.

Von ihrer GNTM-Reise konnte sie einiges mitnehmen. Wir sind gespannt, wie es bei Romina, die bye bye zu ihrer feuerroten Mähne sagte, weitergeht.