• Nino de Angelo ist ein bekannter Sänger
  • Mit Hits wie „Jenseits von Eden“ oder „Flieger“ wurde er bekannt
  • Jetzt verkündet er sein Karriere-Aus

Er macht Schluss: Nino de Angelo (58) verkündet gegenüber „Bild“ offiziell sein Karriere-Aus. Den Grund dafür liefert er gleich mit.

Nino de Angelo macht Schluss aus Liebe zu seiner Simone

„Ich beende meine Karriere“, verkündet Nino de Angelo gegenüber dem Blatt und erinnert sich: „Ich habe wirklich viel musikalisch gemacht in meinem Leben. Und bin dafür unendlich dankbar. Ich habe auch privat so einiges erlebt ... Von dem konnte ich in meinen Songs immer gut erzählen.“

Auch interessant:

Direkt aufhören würde er allerdings nicht, denn er schreibe gerade noch an Liedern für sein letztes Album. Das soll im kommenden Jahr veröffentlicht werden. „Nach diesem Werk bin ich der Überzeugung, dass ich alles gesagt habe, was ich noch sagen wollte. Sicherlich werde ich mit dem Album noch einmal auf Tour gehen. Voraussichtlich erst 2024. Und danach ist dann Schluss“, sagt der attraktive Schlagersänger.

Pinterest
Nino de Angelo und seine Partnerin Simone

Warum er diesen Schritt geht? Der Liebe wegen. Mit seiner Verlobten Simone ist Nino de Angelo sehr glücklich. „So simpel das klingt: Ich habe vor, einfach nur zu leben. Ich möchte gern einfach nur mehr Zeit mit der Familie verbringen. […] Mit Simone kann ich mir jedes Ziel vorstellen. Und vielleicht wandern wir auch nach Italien aus […].“

Vollständig aus dem Musikbusiness zurückziehen möchte er sich jedoch nicht. „Ich werde der Musik aber weiter treu bleiben, indem ich weiterhin Songs für Kollegen schreibe“, verspricht Nino de Angelo, der in Wirklichkeit ganz anders heißt, nämlich Domenico Gerhard Gorgoglione.