• Home
  • Stars
  • Karl Dalls Tochter gibt Update: So steht es um ihren Vater

Karl Dalls Tochter gibt Update: So steht es um ihren Vater

Karl Dall
17. November 2020 - 09:48 Uhr / Nadine Miller

Vor wenigen Tagen erschütterte die Nachricht, dass Komiker Karl Dall wegen eines Verdachts auf Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert worden sei. Nun gibt seine Tochter ein Update.

Karl Dalls Tochter bestätigte gegenüber RTL, dass der 79-Jährige am 11. November in Lüneburg einen Schlaganfall erlitt. Der Schlaganfall habe Hirnblutungen ausgelöst, die glücklicherweise durch eine Operation gestoppt werden konnten. Was die Tochter des berühmten Komikers noch über den Gesundheitszustand ihres Vaters berichtet, erfahrt ihr im Video.

Karl Dall: Vor seinem Schlaganfall war er am Set von „Rote Rosen“

Vor dem Schlaganfall befand sich Karl Dall bei den Dreharbeiten zu der ARD-Serie „Rote Rosen“. Erst zu Beginn der Woche nahm Dall die Rolle des Alt-Rockstars „Richie Sky“ in der Daily an.

Nun mussten die Drehbücher umgeschrieben werden, wie es auf der ARD-Website heißt, um die Dreharbeiten nicht zu gefährden. Jan Diepers, der Produzent der Serie, äußerte sich anteilnehmend zur Gesundheit des Schauspielers.

In einem Statement für ARD hieß es: „Wir sind sehr betroffen über Karls unerwartete Erkrankung. Die bisherigen Dreharbeiten verliefen ausgesprochen engagiert und lustig. Wir drücken Karl jetzt alle Daumen für seine baldige Gesundung und sichern ihm und seiner Frau alle Unterstützung zu, die wir als sein Produktionsstudio bieten können.“

Auch wir wünschen dem Fernseh-Urgestein eine gute Genesung sowie den Angehörigen und Freunden viel Kraft.

Karl Dall