• Home
  • Stars
  • Kaley Cuoco: Emotionale Worte nach „Big Bang Theory“-Aus
23. August 2018 - 11:14 Uhr / Tina Männling
Nach elf Jahren

Kaley Cuoco: Emotionale Worte nach „Big Bang Theory“-Aus

Kaley Cuoco wehrt sich gegen ihre Hater

Lange wurde darüber gemunkelt, nun ist es bestätigt: „The Big Bang Theory“ endet nach der zwölften Staffel. Auch die Darsteller sind traurig über das Serienende. Auf Instagram meldet sich Kaley Cuoco mit einem emotionalen Statement zu Wort.  

Die Comedy-Sendung „The Big Bang Theory“ ist eine der beliebtesten Serien der Deutschen. Doch nun müssen die Fans ganz stark sein, denn die Sitcom um „Sheldon“ (Jim Parsons, 45) und Co. wird abgesetzt. Nicht nur die Fans sind über das „The Big Bang Theory“-Ende traurig, auch die Darsteller selbst. 

Der „The Big Bang Theory“-Cast

Kaley Cuoco (32) war seit der ersten Folge vor elf Jahren in der Rolle der „Penny“ zu sehen. Für sie ist der Abschied von der Figur und vom Set ziemlich emotional, wie sie auf Instagram ihren Fans erklärte. Den sentimentalen Post von Kaley findet ihr im Video!