• Home
  • Stars
  • Kader Loth im Krankenhaus: „Der Wunsch, eigene Kinder zu bekommen, ist somit leider vorbei“

Kader Loth im Krankenhaus: „Der Wunsch, eigene Kinder zu bekommen, ist somit leider vorbei“

Kader Loth im Krankenhaus: Der Reality-Star musste sich einer Operation unterziehen

Ex-Dschungelcamp-Kandidatin Kader Loth schockierte vor einigen Tagen mit einem Foto aus dem Krankenhaus. Über einen Eingriff war zuvor nichts bekannt, deshalb waren die Fans in großer Sorge. Jetzt berichtet Kader Loth selbst, warum sie im Krankenhaus war.

Was ist los mit Kader Loth (45)? Auf Instagram postete die Ex-Dschungelcamperin vor einigen Tagen ein Foto von sich im Krankenhaus und fügte als Kommentar hinzu: OP überstanden!!! Endlich werde ich heute entlassen!“.

Die Fans machten sich daraufhin große Sorgen. „Promipool“ erzählte die 45-Jährige, was los war und wie sie sich gerade fühlt.

Kader Loth ließ sich ihre Brustimplantate entfernen

Kader Loth ließ sich ihre Brustimplantate entfernen

Kader Loth im Krankenhaus: Ihre Gebärmutter musste entfernt werden

Kader Loth leidet an der chronischen Krankheit Endometriose. Das bedeutet, dass ein der Gebärmutterschleimhaut ähnliches Gewebe sich außerhalb der Gebärmutterhöhle bildet. Dies kann zu starken Schmerzen führen, die auch Kader Loth jahrelang erleiden musste, wie sie „Promipool“ mitteilte.

OP überstanden!!! Endlich werde ich heute entlassen !

Ein Beitrag geteilt von KADER LOTH (@kader_loth) am

Nun klärt Kader auf: Bei dem Eingriff habe sie sich die Gebärmutter entfernen lassen müssen. „Der Wunsch eigene Kinder zu bekommen, ist somit vorbei“, berichtet sie nach der Operation. Dem fügt sie hinzu, dass es ihr gesundheitlich aber schon besser gehe.

Im Interview mit der „Bild“ erwähnte der Reality-Star, eine Leihmutterschaft käme durchaus in Frage. Wir wünschen Kader Loth alles Gute und drücken die Daumen, dass es mit dem Babywunsch doch noch klappt.