• Joseph Hannesschlägers Frau war Bettina Geyer
  • Sie war seit 2018 mit dem Schauspieler verheiratet
  • Im TV erzählte Bettina ihre süße Kennenlerngeschichte

Joseph Hannesschlägers Frau Bettina ließ sich in der Öffentlichkeit eigentlich nur an der Seite ihres Mannes blicken. Der „Rosenheim-Cops“-Star starb im Januar 2020 mit nur 57 Jahren an Krebs.

Bei einem seltenen Auftritt von Bettina Geyer in der SWR-Sendung „Ich trage einen großen Namen“ blickte sie auf die Zeit mit ihrem Mann zurück und erzählte, wie sich die beiden kennengelernt haben.

Tatsächlich hat sich das Paar im Internet getroffen: „Mein Mann wurde mir als Match vorgeschlagen, mit Bild. Ich kannte 'Die Rosenheim-Cops' aus dem Fernsehen und dachte mir: Das ist doch ein Fake, wer nimmt denn dieses Bild?“, so Joseph Hannesschlägers Frau. Bettina lebte 13 Jahre in Florida und hat die Serie von dort aus gesehen, dass sie den „Korbinian Hofer“-Darsteller einmal heiraten würde, hätte sie aber nicht erwartet.

Pinterest
Joseph Hannesschläger mit seiner Frau Bettina Geyer

Joseph Hannesschlägers Frau verrät Kennenlerngeschichte

Joseph Hannesschlägers Frau ergriff nach dem Match mit dem Schauspieler die Initiative, wie sie in der Show verriet: „Daraufhin schrieb ich ganz frech zurück: 'Na, wenn Sie der Joseph Hannesschläger sind, dann können wir uns gleich mal treffen.' Daraufhin hat er mir sehr höflich zurückgeschrieben und gemeint: 'Vielleicht telefonieren wir vorher mal.‘

Nach einem stundenlangen Telefonat gab es dann auch endlich das erste Treffen. Der „Rosenheim-Cops“-Darsteller habe Bettina ganz romantisch mit einer Rose erwartet. Die beiden verliebten sich schließlich und wurden ein Paar. 2018 wurde geheiratet und Joseph Hannesschläger schrieb seiner Bettina sogar ein Lied. „Ein schöneres Geschenk gab es für mich nicht“, schwärmte sie bei „Ich trage einen großen Namen.“

Auch interessant:

Nach kurzer Ehe: Joseph Hannesschlägers Frau blickt gerne zurück

Joseph Hannesschlägers Frau hatte jedoch nicht allzu viele Jahre mit ihrem Mann. Der „Rosenheim-Cops“-Star starb 2020. Auch wenn das Paar während der Krebserkrankung des Schauspielers durch eine harte Zeit ging, war für Bettina klar, dass sie immer an der Seite ihres Mannes bleibt: „Es wäre nie eine Option für mich gewesen, zu gehen. Es war alles gut so, wie es war.

Weiter erklärt sie: „Deckelchen auf Topf, kann ich nur sagen. Ich habe mit 50 geheiratet, ich habe nicht mehr an die große Liebe geglaubt. Ich durfte sie erfahren. Ich habe auch zu meinem Mann gesagt: 'Wir dürfen nicht traurig sein, dass wir nur so kurz hatten. Sondern wir dürfen dankbar sein, dass wir so eine Zeit überhaupt erleben durften.'“ Joseph Hannesschlägers Frau blickt also positiv auf die Zeit mit ihrem Mann zurück.