• Home
  • Stars
  • Johnny Cash Todesursache: Daran starb die Musiklegende

Johnny Cash Todesursache: Daran starb die Musiklegende

Johnny Cash starb im Alter von 71 Jahren
25. Mai 2019 - 18:01 Uhr / Tina Männling

Über 15 Jahre ist es her, dass Johnny Cash von uns ging. Der Musiker war nicht nur auf der Bühne, sondern auch als Schauspieler in etlichen Filmen zu sehen. Im Video erfahrt ihr, woran der Musiker gestorben ist.  

Johnny Cash (†71) ist eine musikalische Legende. Der amerikanische Sänger sang nicht nur große Country-Hymnen, sondern auch Lieder, die den Zuhörer garantiert zum Weinen bringen. Vor etwas mehr als 15 Jahren verstarb Johnny Cash und die Welt verlor einen ihrer besten Musiker.  

Johnny Cash 1969

Johnny Cashs Schicksalsschläge

Der Sänger hatte kein einfaches Leben. Schon Jahre vor seinem Tod wurde bei Johnny Cash eine autonome Neuropathie diagnostiziert. Eine Nervenerkrankung, wegen der der erfolgreiche Country-Sänger sehr geschwächt war.  

Ein weiterer Schicksalsschlag ereilte Johnny Cash nur wenige Monate vor seinem Tod. Seine geliebte Ehefrau June Carter Cash (†73) verstarb im Mai 2003. Sie musste an der Herzklappe operiert werden und überlebte den Eingriff nicht. Nur wenige Monate später starb auch Johnny Cash im Alter von 71 Jahren.