• Jürgen Drews möchte seine Karriere beenden
  • Das sagt seine Tochter Joelina zu den Plänen ihres Vaters

„König von Mallorca“-Jürgen Drews (77) beendet seine Karriere - nach über 60 Jahren Showgeschäft. Er nutzte die große Bühne bei Florian Silbereisens „Die große Schlagerstrandparty“ Mitte Juli, um seine Entscheidung dem Publikum mitzuteilen.

„Ich habe mich dazu entschieden, so viel Zeit wie möglich mit meiner Frau Ramona, meiner Tochter Joelina und unseren Tieren zu verbringen“, so Jürgen Drews bei Florian Silbereisen.

Der Schlagerstar leidet an einer unheilbaren Nervenkrankheit (Polyneuropathie), die ihn körperlich stark einschränkt.

So hat Joelina Drews von Jürgen Drews Karriereende erfahren

Daher entschied Jürgen Drews sich für den Rückzug aus der Öffentlichkeit. Tochter Joelina Drews (26), die ebenfalls Musikerin ist, offenbart nun im „Bild“-Interview, wie spät sie von Jürgen Drews Karriereende erfuhr.

Auch interessant:

„Ich habe erst einen Tag vor Papas Auftritt bei Florian Silbereisen von meiner Mama erfahren, dass er in der Sendung das Ende seiner Karriere bekanntgeben wird. Ich konnte das erst gar nicht glauben und muss mich an diesen Gedanken erst noch gewöhnen.“

Pinterest
Jürgen und Joelina Drews 2018

Joelina Drews kann die Entscheidung ihres Vaters verstehen

Joelina Drews respektiere aber die Entscheidung ihres Vaters. Im Interview betont sie deshalb: „Einerseits bin ich traurig, aber andererseits ist er jetzt 77 Jahre alt und will sein Leben einfach nur noch genießen. Andere sind in diesem Alter oft schon längst in Rente gegangen und haben sich zurückgezogen. Ich verstehe seine Entscheidung und er hat das nach einer so langen Karriere nun wirklich verdient.“

Ihr selbst sei es auch aufgefallen, dass der „König von Mallorca“-Star „langsamer geworden“ sei. Das sei zurückzuführen „(...) auf sein Alter und seine Krankheit“. Daher wünscht sich Joelina Drews nur eins: „Papa soll jetzt einfach nur noch an sich und seine Gesundheit denken.“