• Home
  • Stars
  • Joe Jacksons Tod: An dieser Krankheit litt das Jackson-Oberhaupt
28. Juni 2018 - 09:50 Uhr / Milena Auer
Der Vater von Michael Jackson

Joe Jacksons Tod: An dieser Krankheit litt das Jackson-Oberhaupt

Joe Jackson und sein Sohn Michael Jackson verlassen das Gericht während des Prozesses gegen den „King of Pop“

Joe Jackson: Er managte seine Kinder rund um Michael Jackson zum Erfolg

Im Alter von 89 Jahren ist Joe Jackson im Krankenhaus im Kreis seiner Familie gestorben. Der Vater von Michael Jackson (†50) war Begründer und Manager einer der erfolgreichsten Musikerfamilien der USA. Nun erlag das Jackson-Oberhaupt seiner Krankheit. 

Joseph Jackson (†89) reihte sich am 27. Juli in die Liste der Promis, die 2018 gestorben sind, wie sein Enkel Taj Jackson (44) auf Twitter bestätigte.  

Der Musiker schrieb auf der Plattform: „Danke Opa, für die unglaubliche Kraft, Zielstrebigkeit und den Stolz, den du dieser Familie gelehrt hast. Das Erbe der Jackson Familie würde es ohne dich nicht geben“ 

Joe Jacksons Krankheit: Das ist die Todesursache 

Tatsächlich ist Joe Jackson maßgeblich am Erfolg seiner insgesamt elf Kinder beteiligt, darunter Michael Jackson (†50), dessen Todestag sich bereits zum neunten Mal jährte, und Janet Jackson (52). Er managte seine Kinder als Band Jackson 5

Joe Jackson ist verstorben

Schon lange kämpfte der Begründer der Jackson-Dynastie gegen die Diagnose Bauchspeichelkrebs. Wie die britische Zeitung „Daily Mail“ berichtet, verschlechterte sich sein Zustand in den letzten zwei Wochen, weshalb Joseph Jackson ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Dort verlor er den Kampf gegen die Krankheit. Joe Jackson wurde 89 Jahre alt.