• Home
  • Stars
  • Joan Collins: So sah die Schauspiel-Legende früher aus

Joan Collins: So sah die Schauspiel-Legende früher aus

Joan Collins früher
16. Januar 2020 - 18:31 Uhr / Antonia Erdtmann

Joan Collins gehört zu den renommiertesten TV-Schauspielerinnen aller Zeit. Zu der Zeit ihres großen Durchbruchs sah Joan aber noch ganz anders aus. Wir zeigen euch, wie Joan Collins früher aussah.

Joan Collins (86) ist schon seit über 60 Jahren im Filmgeschäft tätig. Heute ist die fast 90-Jährige eine der bekanntesten Schauspielerinnen der Welt, doch auch sie hat einmal klein angefangen. Anfang der fünfziger Jahre war Joan zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen. Zunächst spielte sie kleinere Parts in britischen Filmen, bevor sie mit „I Believe in You“ ihren großen Durchbruch hatte. 

Nur wenige Jahre später wurde sie von 20th Century Fox unter Vertrag genommen und konnte sich durch Rollen in Hollywood-Filmen wie „Der Rebell Ihrer Majestät“ und „Das Mädchen auf der Samtschaukel“ beweisen.

Joan Collins früher

Schon zu dieser Zeit sah Joan Collins außerordentlich gut aus und verdrehte in ihren Rollen den Zuschauern reihenweise die Köpfe. In den sechziger und siebziger Jahren begann Joan Collins zunehmend, auch TV-Rollen anzunehmen. Nach einigen Episodenrollen in bekannten Serien wie „Batman“ und „Raumschiff Enterprise“ ergatterte sie 1981 schließlich eine ihrer größten Rollen.

In „Der Denver-Clan“ war sie etwa neun Jahre lang als „Alexis Carrington Colby“ zu sehen. Ihre Performance in der Serie wurde von Fans und Kritikern gefeiert. 1983 erhielt sie für ihre Darbietung sogar den Golden Globe als Beste Hauptdarstellerin.

Auch nach dem „Denver-Clan“ blieb Joan Collins, die übrigens ein geadelter Star ist, weiter erfolgreich. Sie konnte seither Rollen in den Serien „Springfield Story“, „The Royals“ und „American Horror Story“ ergattern. Heute ist Joan vor allem im TV zu sehen. Privat ist sie bereits zum fünften Mal verheiratet und hat drei Kinder.