• Home
  • Stars
  • Jimmy Fallon über Trump: „Warum schreibst du mir auf Twitter?“

Jimmy Fallon über Trump: „Warum schreibst du mir auf Twitter?“

Jimmy Fallon moderiert die "Tonight Show"

Wenn jemand ein Problem mit seiner übermäßigen Twitter-Aktivität hat, dann Donald Trump. Der US-Präsident ist stets auf der Plattform unterwegs und beschimpft alles mögliche - von Prominenten bis hin zu Zivilpersonen. Jetzt hat Jimmy Fallon genau dies kritisiert, nachdem auch er Opfer Trumps wurde.

Donald Trump (72) müsste momentan mit der Ermittlung und dem laufenden Verfahren gegen ihn genug zu tun haben, dennoch ist der noch amtierende US-Präsident auf Twitter sehr aktiv. Er äußert sich dort zu vielem, wie unter anderem der „Roseanne“-Absetzung.

Seinen Zorn müssen Staatsvertreter genauso ertragen wie Prominente und sogar manchmal Zivilpersonen. Auch Robert De Niro (74) wurde von Trump schon beleidigt - inklusive Rechtschreibfehler.

Jimmy Fallon wird von Donald Trump angefahren

In einem seiner letzten Tweets greift Donald Trump nun Late-Night-Moderator Jimmy Fallon an. Dieser hatte sich selbst kritisiert, nachdem er in einem Segment seiner Show Trump verharmlost hatte.

Das lässt ein Mann wie Donald Trump natürlich nicht auf sich sitzen und greift daher Jimmy Fallon an. Dieser reagierte aber genial. Die ganze Geschichte erfahrt ihr im Video.