• Home
  • Stars
  • Jens Büchner: Sein Weg zum „Goodbye Deutschland“-Star 

Jens Büchner: Sein Weg zum „Goodbye Deutschland“-Star 

Jens Büchner 

Nach kurzer, aber schwerer Krankheit starb Jens Büchner am 17. November 2018 an Lungenkrebs. Zu Lebzeiten gehörte er zu den Kultfiguren des deutschen Reality-TVs der letzten Jahre. Wir zeigen euch seinen Weg zum Fernsehstar.

Der Beginn seiner Karriere liegt im Jahre 2011. Als Auswanderer in der VOX-Sendung „Goodbye Deutschland“ tritt Jens Büchner (†49) mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias den Weg in ein neues Leben auf Mallorca an.

Obwohl die Beziehung nicht hält, bleibt der gebürtige Sachse Bestandteil von „Goodbye Deutschland“ und probiert sich in einigen Jobs aus. Er verdient sich unter anderem als Küchenhilfe, Schmuckdesigner und Badehosenmodel seine Brötchen.

2014 findet Jens Büchner dann seine Berufung als Schlagersänger und ist ab da unter dem Namen Malle-Jens bekannt. Ein Jahr später hat er dann auch Glück in der Liebe und kommt mit Daniela Büchner zusammen. Die beiden heiraten und werden zum Power-Paar des deutschen Reality-TVs.

Weiter Lebensabschnitte von Jens Büchner, der in einer emotionales Trauerfeier auf Mallorca beerdigt wurde, bei „Goodbye Deutschland“ zeigen wir euch im Video.