• Home
  • Stars
  • Jennifer Aniston stößt Prinz Harry und Herzogin Meghan vom Thron

Jennifer Aniston stößt Prinz Harry und Herzogin Meghan vom Thron

Jennifer Aniston bei der Premiere von „Wo die Liebe hinfällt …“
17. Oktober 2019 - 17:33 Uhr / Katja Papelitzky

Jennifer Aniston hat erst seit wenigen Tagen ein Instagram-Profil und bricht jetzt schon Rekorde. Mit der Menge an Followern, die die beliebte Schauspielerin auf Instagram bereits hat, übertrifft sie sämtliche andere Nutzer der Social-Media-Plattform

Erst am 15. Oktober startete Jennifer Aniston (50) ihre lang ersehnte Instagram-Karriere und schon jetzt bricht sie einen Rekord, den vor ihr die britischen Royals innehielten.

Innerhalb von nur fünf Stunden und 16 Minuten hatte die Schauspielerin eine Million Follower, wie „Guinness World Records“ auf Instagram verkündete. Dort gratulierte die Redaktion dem „Friends“-Star zu der erstaunlichen Leistung und merkte auch anerkennend an, wessen Vermächtnis die Darstellerin damit überboten hatte. 

„Der Rekord wurde zuvor von Prinz Harry und Meghan Markle – dem Herzog und der Herzogin von Sussex – gehalten, die '@sussexroyal' im April dieses Jahres starteten und eine Million Follower in fünf Stunden und 45 Minuten erreichten“, so „Guinnes World Records“ auf Instagram. 

Jennifer Aniston hat bereits jetzt die meisten Follower des „Friends“-Casts

Aktuell folgen 12 Millionen Menschen dem offiziellen Account von Jennifer Aniston (Stand: 17. Oktober 2019). Damit hat sie unter all ihren „Friends“-Co-Stars die meisten Fans. Bisher führte „Monica“-Darstellerin Courteney Cox (55) mit 4,7 Millionen Abonnenten. Lediglich Matthew Perry (50), der in der Erfolgsserie „Chandler Bing“ mimte, betreibt noch keinen eigenen Instagram-Account.

Jennifer Anistons erster Post war ein Bild einer „Friends“-Reunion - die Serienstars scheinen sich bei dem Wiedersehen nach Jahren gut zu verstehen. Der gesamte Hauptcast von „Friends“ ist auf dem Bild zu sehen. Der erste Post bescherte der Schauspielerin unglaubliche 12 Millionen Likes und soll sogar kurzzeitig Instagram lahmgelegt haben.

Auf den Wirbel folgte ein Video, in dem Jen ihr Handy wegwirft. Dazu schreibt sie: „Ich schwöre, ich wollte nichts kaputt machen. Danke Leute, für die freundliche, nicht ganz reibungslose Begrüßung.“