• Home
  • Stars
  • Jennifer Aniston: So geht es ihr nach der Trennung von Justin Theroux
3. August 2018 - 10:15 Uhr / Franziska Heidenreiter
„Friends“-Star gibt ausführliches Interview

Jennifer Aniston: So geht es ihr nach der Trennung von Justin Theroux

Justin Theroux und Jennifer Aniston in New York

Justin Theroux und Jennifer Aniston in New York

Seit Februar diesen Jahres gehen Jennifer Aniston und Justin Theroux nach zweieinhalb gemeinsamen Ehejahren getrennte Wege. Nun spricht die „Friends“-Darstellerin in einem Interview darüber, wie es ihr nach der Trennung geht.

Nachdem viele nach der Trennung von Justin Theroux (46) auf ein Liebescomeback mit Brad Pitt (54) hofften, steht nun fest: Jennifer Aniston (49) ist auch ein halbes Jahr später noch Single. Gegenüber „InStyle“ gab sie Aufschluss über ihren Gemütszustand.

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston über Trennung: Sie spricht Klartext

So räumt Jennifer Aniston erst einmal Missverständnisse aus Weg, dass sie traurig und untröstlich sei: „Erstens, bei allem Respekt, ich habe kein gebrochenes Herz. Und zweitens sind das waghalsige Annahmen.“

Außerdem kritisiert sie, dass es einen Druck auf Frauen gäbe, Mütter zu werden. Wenn sie kinderlos bleiben, würden sie als Ausschussware betrachtet werden. Es wisse auch niemand, was hinter verschlossenen Türen vor sich gehe: „Sie wissen nicht, was ich medizinisch oder emotional durchgemacht habe.“

Jennifer Aniston scheint es auch ohne Kinder und Mann gut zu gehen. Vor wenigen Tagen zeigte sie sich bestens gelaunt und mit toller Figur in Hot Pants bei Dreharbeiten in Italien.