Statement auf Instagram

Jasmin Herren meldet sich nach Willi Herrens Tod zu Wort

Jasmin Herren trauert um ihren verstorbenen Mann Willi Herren

Der Tod von Willi Herren im April 2021 schockierte die Medienwelt. Der Entertainer starb im Alter von 45 Jahren aus noch unbekannten Gründen. Jetzt meldet sich seine Frau Jasmin auf Instagram zu Wort.

Willi Herren (†45) hinterlässt eine große Lücke: bei seiner Familie, bei seinen Freunden und Kollegen und im deutschen Fernsehen. Viele Promis wie Natascha Ochsenknecht (56) oder Giulia Siegel (46) widmeten dem Entertainer nach der Schreckensmeldung einen lieben Post in den sozialen Netzwerken.

Doch von ihr kam bislang nichts: Willis Frau Jasmin (42) hatte sich bislang nur über ihr Management zu Willis Tod geäußert. Das Paar hatte sich nur wenige Monate vor der Todesmeldung getrennt, ganz Schluss soll aber nie gewesen sein.

Aufgrund der Todesnachricht brach Jasmin Herren zusammen, konnte und wollte sich nicht äußern und nahm auch an der Beerdigung nicht teil. Einen Tag nach der Beerdigung jedoch besuchte sie das Grab ihres Mannes in Köln. Jetzt, Wochen später, meldet sie sich höchstpersönlich mit einem Video dazu auf Instagram.

Jasmin Herren bedankt sich auf Instagram für die Anteilnahme

Ja, ihr Lieben, da bin ich“, beginnt Jasmin Herren ihre Ansprache. „Das hier ist gerade die schwerste Zeit meines Lebens, und ich hab immer noch nicht alles begriffen, verstanden – mein Herz will das auch noch nicht“, erklärt sie. So bedankt sie sich für die Anteilnahme und die lieben Worte, die man ihr entgegengebracht hat.

Ich möchte euch was zurückgeben, indem ich mich jetzt melde. Es bringt was, ich steh wieder auf, mein Mann hat das auch immer so gemacht, und ich werd auch wieder richtig fest stehen irgendwann“, so Jasmin Herren. Viele Promis kommentieren das Video der Witwe mit liebevollen Worten. So schreibt etwa Willis „Promis unter Palmen“-Kollegin Katy Bähm: „Fühl dich gedrückt“. Und auch Kate Merlan unterstützt Jasmin Herren: „Ich werde immer für dich da sein“, schreibt sie.