• Inka Bause denkt an ihr Karriere-Ende
  • „Bauer sucht Frau“ ohne Inka Bause ist unvorstellbar

Mit 40 Jahren ist Schluss. Oder doch erst mit 50? Nein, definitiv mit 55 Jahren. Das scheint jetzt Inka Bauses – zumindest vorläufiger – Beschluss zu sein, was das Ende ihrer TV-Karriere anbelangt.

Bereits zweimal, mit 40 und mit 50 Jahren, peilte Inka ihren Ausstieg aus der Fernsehbranche an. Wie man sieht, wurde daraus bis heute nichts – sehr zur Freude ihrer Fans.

Inka Bause: Die Moderatorin plant ihr Karriereende

In Barbara Schönebergers Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“ verkündete Inka Bause einst, wann genau sie aufhören möchte, mehr dazu erfahrt ihr im Video.

Für alle „Bauer sucht Frau“-Fans hat der Publikumsliebling aber eine gute Nachricht: „In dem Format kann man als Frau auch ein bisschen älter werden. Das ist nicht ganz so schlimm. Das würde ich gerne noch ein paar Jahre machen.

Auch interessant:

Das wirkliche Ende ihrer TV-Karriere ist also noch nicht sehr nahe, vielmehr scheint es ein langsamer Rückzug aus dem Fernsehen zu werden. Zum Glück, denn Inka Bause, die eine krasse Verwandlung hinter sich hat, zählt zu den beliebtesten deutschen Moderatorinnen.