Das Magier-Duo

In Erinnerung: Durch die Jahre mit Siegfried & Roy

Das legendäre Magier-Duo Siegfried und Roy

Die Welt trauert um das berühmte Magier-Duo Siegfried und Roy. Nach dem Tod von Roy Horn im Jahr 2020 starb jetzt auch sein langjähriger Partner Siegfried Fischbacher. Wir lassen ihre unglaubliche Karriere noch einmal Revue passieren.

Das Magier-Duo Siegfried & Roy war wohl einer der bekanntesten und größten Export-Schlager Deutschlands. Ihre Zaubertricks mit weißen Tigern und Löwen in ihrer Show in Las Vegas machten sie weltberühmt.

Durch die Jahre mit den Magiern Siegfried und Roy

1960 begann alles auf dem Schiff „Bremen“– dort trafen die beiden Magier Siegfried Fischbacher und Roy Horn aufeinander und traten gemeinsam auf. Durch Kontakte war es Siegfried möglich, einen Gepard aus einem Zoo mit in die Zaubershow zu integrieren – ihre Karriere begann. Nach ihrem Engagement auf dem Passagierdampfer zog es sie ins Theater, es folgte eine Tour durch Europa.

In Monte Carlo traten sie sogar vor Fürstin Gracia Patricia (†52) auf. Diese Show markierte ihren internationalen Durchbruch. Sie etablierten sich als Magier-Duo in der Künstlerszene von Las Vegas, hatten sogar ihre eigenen Shows dort und wurden Superstars. In den Neunzigern wurden sie von der Academy of Magical Arts zu den Magiern des Jahrzehnts ernannt.

Pinterest

2003 schlug dann das Schicksal zu: Der weiße Tiger Montecore griff Roy während einer Show an. Mehr dazu und wie es um die persönliche Beziehung von Siegfried und Roy stand, erfahrt ihr im Video.

2020 kam der nächste Schicksalsschlag: Roy Horn infizierte sich mit dem Corona-Virus und starb im Mai mit 75 Jahren. Nur rund acht Monate später starb auch sein langjähriger Weggefährte Siegfried im Januar 2021 an Bauchspeicheldrüsenkrebs im Alter von 81 Jahren. Ihre zauberhaften und einzigartigen Shows werden für immer in Erinnerung bleiben.