Gewusst?

Im echten Leben: Die Partner der „Grey's Anatomy“-Darsteller

Ellen Pompeo und Chris Ivery

Bei „Grey's Anatomy“ wechseln sie oft die Beziehungspartner wie die Unterwäsche, doch im echten Leben sind die Schauspieler der Arztserie teilweise seit Jahren glücklich vergeben.

Bei „Grey's Anatomy“ entstehen und zerbrechen andauernd Beziehungen. Im wahren Leben sind die meisten Darsteller jedoch glücklich vergeben und führen stabile Ehen. Wir stellen euch die echten Partner der „Grey's Anatomy“-Stars vor.

„Grey's Anatomy“: Ellen Pompeo ist glücklich vergeben

„Meredith“-Darstellerin Ellen Pompeo hat ihren „McDreamy“ im echten Leben längst gefunden. Seit 2007 ist der Musikproduzent Chris Ivery der Mann an ihrer Seite.

Wie auch ihre Serienfigur hat Pompeo drei Kinder mit ihrem ganz persönlichen „Derek Shepherd“. Letzterer kam übrigens in den neuen Folgen von „Grey's“ unerwartet zurück.

Sechs Staffeln lang spielte Katherine Heigl bei „Grey's Anatomy“ mit und machte als „Izzie Stevens“ so einiges durch, vor allem in Sachen Liebe. In ihrem Privatleben läuft aber seit 2007 alles rund. In dem Jahr hat sie nämlich Musiker Josh Kelley geheiratet, mit dem sie drei Kinder hat.

Die Partner der weiteren „Grey's Anatomy“-Stars stellen wir euch im Video vor.