• Home
  • Stars
  • Im Dschungelcamp ausgehungert: Evelyn Burdecki wog nur 49 Kilo

Im Dschungelcamp ausgehungert: Evelyn Burdecki wog nur 49 Kilo

Evelyn Burdecki 
22. Januar 2020 - 15:34 Uhr / Vanessa Stellmach

Evelyn Burdecki holte sich 2019 bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ die Dschungelkrone. Zurück zu Hause angekommen, musste sie feststellen: Sie hat enorm viel abgenommen, nur 49 Kilogramm wog sie nach ihrer Zeit im Dschungel.  

Die Figur der amtierenden Dschungelkönigin Evelyn Burdecki (31) kann sich wirklich sehen lassen. Der Reality-TV-Star begeistert mit seinen weiblichen Rundungen. Doch kurz nach der Teilnahme beim Dschungelcamp sah das ganz anders aus.

Evelyn Burdecki wog im Dschungelcamp nur noch 49 Kilo 

Bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach“ erinnert sich Evelyn Burdecki an den Tag  zurück, als sie das Camp als Siegerin verlassen durfte. „Ich weiß noch ganz genau der Moment, als ich dann rausgekommen bin und dann hab ich mich in dem Wohnwagen umgezogen [...] Dann hab ich mich vor den Spiegel gestellt ... Das war wirklich unglaublich wie mein Körper aussah, alles ist weggegangen.“ 

Evelyn Burdecki wog zu dem Zeitpunkt nur noch 49 Kilogramm, wie sie gegenüber RTL berichtet. Das wenige Essen im Dschungelcamp setzte der 31-Jährigen hart zu. Über ihre Oberweite scherzt sie: „Aus meinen Milchtüten sind kleine Erbsen geworden!“

Zurück in Deutschland war die Dschungel-Diät sofort vergessen. Sie konnte wieder richtig schlemmen. Mittlerweile scheint sie sich richtig wohl in ihrem Körper zu fühlen. Auf Instagram setzt die Dschungelcamp-Gewinnerin immer wieder ihre Kurven gekonnt in Szene.