Sie hatte Schilddrüsenkrebs

„Ich versuchte, nicht in Panik zu geraten“: Sofia Vergara spricht offen über Krebs-Erkrankung

Schauspielerin Sofia Vergara erhielt mit 28 Jahren die Diagnose Krebs

Es ist ein schwarzes Kapitel in Sofia Vergaras Leben: Vor einigen Jahren erhielt die Schauspielerin die Diagnose Krebs. Jetzt geht sie an die Öffentlichkeit und spricht offen über die Erkrankung.

Sofia Vergara (49) ist eigentlich eine echte Frohnatur. Doch vor einigen Jahren musste sie eine schwere Zeit durchmachen: Sie erhielt die Diagnose Schilddrüsenkrebs und das mit nur 28 Jahren. Zum Glück konnte Sofia die Krankheit besiegen. Bei einer Veranstaltung der Wohltätigkeitsorganisation „Stand Up to Cancer“ sprach sie jetzt offen über die harte Zeit.

Krebsdiagnose mit 28: Sofia Vergara informierte sich über die Krankheit

Bei Sofia Vergara wurde bei einer Routineuntersuchung damals der Krebs entdeckt, wie sie erzählt: „Mit 28 Jahren ertastete mein Arzt bei einer Routineuntersuchung einen Knoten in meinem Nacken.“

Nach vielen Tests und Untersuchungen folgte schließlich offiziell die Diagnose: Schilddrüsenkrebs – ein echter Schock für die damals 28-Jährige.

Trotzdem versuchte Sofia, in der Situation die Ruhe zu bewahren: „Wenn man jung ist und das Wort ‚Krebs‘ hört, denkt man an so vieles, aber ich versuchte, nicht in Panik zu geraten und beschloss, mich zu informieren.“

Zum Glück wurde die Krankheit bei dem Hollywood-Star früh genug erkannt und so besiegte der Star den Krebs. Dabei wurde Sofias Schilddrüse entfernt, weshalb sie bis heute Medikamente nehmen muss.

In der schweren Zeit habe sie vor allem die Unterstützung der Ärzte, ihrer Familie und Freunde zu schätzen gelernt. „Ich habe in dieser Zeit viel gelernt, nicht nur über Schilddrüsenkrebs, sondern auch, dass wir in Krisenzeiten gemeinsam besser sind“, so die Schauspielerin. Trotzdem hielt Sofia Vergara ihre Krebserkrankung lange geheim. Heute geht der „Modern Family“-Star ganz offen mit dem Schicksalsschlag um, auch um anderen Menschen Mut zu machen.

Auch interessant: