• Home
  • Stars
  • Horst Lichter verrät: „Ich war in meinem ganzen Leben elfmal betrunken“

Horst Lichter verrät: „Ich war in meinem ganzen Leben elfmal betrunken“

Horst Lichter räumte mit „Bares für Rares“ beim Deutschen Fernsehpreis 2019 ab

3. Mai 2019 - 14:48 Uhr / Hannah Kölnberger

Horst Lichter kann beides sein: Der lustige Entertainer im deutschen Fernsehen, aber auch der ernsthafte Profi-Koch mit ganz viel Expertise. Mit einer Sache kennt sich Horst Lichter aber nicht so gut aus – und das ist der Alkohol.

Horst Lichter (57) ist ein echtes Vorbild. Der Profi-Koch liebt seine Arbeit, blüht im Fernsehen richtig auf und weiß, wie er die Zuschauerherzen für sich gewinnen kann. Der charmante Entertainer besticht mit seiner Ehrlichkeit – und nun einer interessanten Beichte.

Horst Lichter trinkt nur wenig Alkohol

Kürzlich war Horst Lichter zu Gast bei der Show „Dinner Party - Der Late-Night-Talk“ und unterhielt sich mit dem Moderator Simon Beeck (39) bei einem Schluck Wein und einem Abendessen über seinen Alltag als Fernsehstar sowie sein Privatleben.

Bares für Rares Horst Lichter Primetime ZDF

Horst Lichter führt 2019 wieder durch vier „Bares für Rares“-Primetime-Folgen

In dem Interview mit Horst Lichter gab es viele spannende Themen für den Zuschauer. Was an den Fake-Vorwürfen bei „Bares für Rares“ dran ist und ob Horst Lichter schon über einen Ausstieg bei „Bares für Rares“ spreche wurde ebenfalls besprochen wie die Frage, wie oft der Moderator denn trinke.

Horst Lichter bekannte sich dazu, kein großer Weinkenner zu sein. Er trinke zwar gerne, aber stets sehr wenig und auch nur selten. „Tatsächlich war ich in meinem Leben exakt elfmal ernsthaft betrunken“, gestand der Bartträger.

Horst Lichter: Bei einem Zigarrenabend schaute er zu tief ins Glas

Auf Nachfrage von Simon Beeck erklärte der Entertainer, beim letzten Mal sei er nicht etwa bei dem Gewinn des Deutschen Fernsehpreises 2019 betrunken gewesen. Er habe bei einem Zigarrenabend eines guten Freundes etwas zu tief ins Glas geschaut.

Sympathisch und ehrlich wie immer musste Horst Lichter schmunzeln, als er diese Geschichte erzählte. Außerdem fügte er hinzu, er könne sich an alle elfmal erinnern, an denen er betrunken gewesen sei.