• Home
  • Stars
  • Horst Lichter ist Dschungelcamp-Fan: Würde er teilnehmen?

Horst Lichter ist Dschungelcamp-Fan: Würde er teilnehmen?

„Bares für Rares": Horst Lichter bekommt Konkurrenz  von Sükrü Pehlivan 
20. Dezember 2018 - 13:35 Uhr / Lisa Levkic

Mit „Bares für Rares" landete Moderator Horst Lichter einen Hit. Millionen Deutsche schalten regelmäßig ein, wenn auf dem ZDF getrödelt, gefeilscht und verkauft wird. Doch hat der Schnurrbart-Träger Interesse an einem weiteren Kult-Format? Im Interview verrät er, ob er sich vorstellen könnte, bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" teilzunehmen.  

Horst Lichter (56) ist ein Garant für gute TV-Unterhaltung. In seinem Format „Bares für Rares“ bringt er regelmäßig nicht nur nervöse Kandidaten, sondern auch die zahlreichen Trödel-Fans vor den Fernsehgeräten zum Lachen.

Umso naheliegender ist die Annahme, dass sich der sympathische Showman auch für die Teilnahme an einem weiteren Erfolgsformat erwärmen könnte. Können wir Horst bald im Dschungelcamp beim Kakerlaken-Baden beobachten?

Horst Lichter: Sieht er sich selbst im Dschungelcamp?

Im „Stern“-Interview outete sich Horst Lichter als großer Fan des Reality-Formates: „Auch ich schaue gerne das Dschungelcamp“, so Horst Lichter. Der frühere TV-Koch hat also kein Problem zuzugeben, dass er die RTL-Show mag, würde er auch einziehen?

Doch freiwillig dorthin gehen würde ich niemals“, so Horst Lichter zum „Stern“. Der 56-Jährige findet sogar kritische Worte: „‚Bei Bares für Rares“ wird niemand verulkt, es wird niemand vorgeführt, es wird jeder ernstgenommen.“

Dementsprechend wird Horst in nächster Zeit wohl kaum ins Dschungelcamp ziehen. Mit oder ohne Horst Lichter – Der Starttermin für das Dschungelcamp 2019 steht fest.