• Home
  • Stars
  • Horst Lichter: „Ich habe schon mal Viagra ausprobiert“

Horst Lichter: „Ich habe schon mal Viagra ausprobiert“

Moderator Horst Lichter erlebte in der XXL-Ausgabe von „Bares für Rares“ eine echte Sensation
17. Februar 2020 - 09:26 Uhr / Franziska Heidenreiter

Horst Lichter punktet bei den TV-Zuschauern mit seiner charmanten und humorvollen Art. Am Freitag überraschte er allerdings mit einem privaten Viagra-Geständnis. Auch Günther Jauch mischte beim anschließenden Gespräch über Potenzmittel mit.

Vergangenen Freitagabend war Horst Lichter (58) einer von drei Prominenten, die sich die Frage stellten: „Bin ich schlauer als Verona Pooth?“ Neben Sabrina Mockenhaupt (39) und Matze Knop (45) stellte sich der Koch und Moderator den Quizfragen von Günther Jauch (63), scherzte mit seinen Mitstreitern und gab auch zu, schon einmal Viagra ausprobiert zu haben.

Horst Lichter gut gelaunt bei „Bin ich schlauer als Verona Pooth?“

Ganz direkt hatte Günther Jauch Horst Lichter gefragt, ob er denn schon einmal „die kleinen blauen Pillen“ eingeworfen habe. Er meinte damit jedoch nicht Viagra, sondern Anabolika. Lichter hatte davor erzählt, dass Gewichtheber aus dem letzten Jahrhundert seine Vorbilder seien.

Der „Bares für Rares“-Moderator nahm Jauchs Frage als Vorlage, um über das Potenzmittel zu witzeln. „Die blauen Pillen waren für festes Stehen,“ erklärte er und legte bestärkt durch beherzte Lacher aus dem Publikum mit einem Geständnis nach: „Jetzt kann man es ja offen sagen, wir sind ja unter uns: Ich habe schon mal Viagra ausprobiert.“

„Ich wollte schlafen wie mein Moped - auf dem Steinständer“, legte der TV-Koch nach. An Jauch gerichtet meinte er: „Man sollte immer zwei nehmen. Ich bin mitten in der Nacht umgekippt.“

Sabrina Mockenhaupt gibt sich interessiert und Verona Pooth schweigt

Daraufhin klinkte sich Sabrina Mockenhaupt in das Gespräch ein: „Das müssen doch Schmerzen sein, wenn man dann nicht erlöst wird. Und wenn du keine Frau hast und nichts.“ „Wir können uns ganz gut selbst beschäftigen“, erklärte ihr Günther Jauch.

Verona Pooth (51) hingegen wollte von der ganzen Viagra-Diskussion nichts hören und hielt sich demonstrativ die Ohren zu. „Ich habe auch ein bisschen Bedenken, Herr Jauch,“ meinte sie.

Zuvor hatte Günther Jauch noch eher unfreiwillig für Lacher gesorgt. Er leistete sich einen peinlichen Fauxpas, indem er aus Versehen die richtige Antwort auf eine Quiz-Frage vorlas.