• Tobias Licht macht einen schlimmen Unfall öffentlich
  • Er fuhr seinen Sohn mit einem Rasenmäher an
  • DAS ist passiert

Schauspieler Tobias Licht (44) macht jetzt ein echtes Schockerlebnis öffentlich. Im Jahr 2020 hatte er einen schweren Unfall mit einem Rasenmäher: Er überfuhr seinen Sohn. Über das tragische Erlebnis spricht der „Unter uns“-Star im Podcast „Dietz und Dads“.

Tobias Licht fuhr seinen Sohn mit Rasenmäher an

Wie Tobias Licht verrät, war er gerade dabei auf seinem Pferdehof mit einem Aufsitzmäher mit Sohn Carl den Rasen zu mähen, als er plötzlich absteigen wollte. „Ich habe noch eine Ecke zu Ende gemäht, gucke und sehe ihn drei Meter von mir entfernt. Auf einmal drehe ich mich wieder um und dann knallt's und dann lag er darunter mit einem Bein“, so der Schauspieler.

Auch interessant:

Bei dem Unfall erlitt Tobias Lichts Sohn schwere Verletzungen. Neben einem Wadenbeinbruch und mehreren Schnittwunden musste bei ihm sogar Haut transplantiert werden. Heute geht es ihm aber wieder gut. „Das ist für uns traumatischer gewesen als für ihn“, offenbart der Serien-Star.

Aus dem schlimmen Unfall hat Tobias Licht Konsequenzen gezogen und den Garten mittlerweile eingezäunt. „Ein Pferdehof, ein landwirtschaftlicher Betrieb, ist sehr gefährlich. Du kannst einen Vierjährigen da nicht unbeobachtet rumlaufen lassen, das geht nicht“, macht der Schauspieler klar.